Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Kunstmuseum – Ausstellungsarchiv

Zwei Zustände der Kunst
Begegnung zwischen Franken und Südchina

Ausstellung im Kunstmuseum Erlangen

20. September – 11. Oktober 2015

Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft von Joachim Herrmann, Bayerischer Staatsminister des Innern, für Bau und Verkehr.
 

Ausstellungsplakat„Zwei Zustände der Kunst“ heißt ein Kunstprojekt zum Kulturaustausch zwischen Franken und Südchina, das vom Kunstverein Bayreuth und der Yunnan Arts University in Kunming organisiert worden ist.

Als dritte und letzte Station zeigt das Kunstmuseum Erlangen Werke aller 45 beteiligten Künstler (darunter zwei chinesische und elf deutsche Künstlerinnen), die erstmals im Yuan Xiaocen Art Museum Kunming und im Yuannan Nationalities Museum Kunming präsentiert worden sind.

China
Cao Yue | Cheng Guangyong | Chen Liu | Deng Anke | Duan Yuhai | Gao Jinfu | Gao Xiang | Guo Hao | He Libin | Li Ji | Ma Yun | Shen Qin | Song Jian | Su Jie | Tang Zhigang | Wang Yuhui | Wu Jun | Yang Yijiang | Zeng Xiaofeng | Zhang Wei |Zhang Yan | Zhang Zhiping

Die Künstler und Künstlerinnen aus Kunming sind vorwiegend Professoren und Dozenten der dortigen Yunnan Arts University, an der rund 10 000 Studierende unterrichtet werden.

Deutschland
Gisela Aulfes-Daeschler | Peter Coler | Sigrid Frey | Gustl Freymüller | Rolf Fütterer | Friedemann Gottschald | Hasso von Henninges | Ulrich Köditz | Roger Libesch | Franz Pröbster Kunzel | Margit Rehner | Bernd Romankiewitz | Carla Schmidhuber | Susanne Schreyer | Gudrun Schüler | Robert Siebenhaar | Angelika Summa | Claus Tittmann | Christiane Toewe | Gudrun Trendafilov | Axel Voss | Andrea Wunderlich | Martina Ziegenthaler

Die Präsentation umfasst figurative und abstrakte Kunst: Vertreten sind fotorealistische Arbeiten, graphische Werke (Monotypien und Serigraphien), Kalligraphie, Textilbilder, Ton- und Bronzeplastiken sowie Porzellanarbeiten.

Bereits im Frühjahr dieses Jahres waren die Künstler und Künstlerinnen aus Bayreuth, Bamberg, Würzburg, Erlangen und Nürnberg bei den Kollegen in Kunming zu sehen. Kunming liegt in Südchina und zählt rund 7 Mio. Einwohner.

Zur Ausstellung ist ein Katalog (dt./chin.) erschienen, der im Kunstmuseum für 10 € erhältlich ist.

Zur Vernissage am Sonntag 20. September um 11 Uhr sprechen:

Begrüßung: Bernd Nürmberger, 1. Vorsitzender des Kunstmuseums Erlangen (mit einem Beitrag von Peter Scholten)

Grußwort: Hans-Hubertus Esser, Vorsitzender des Kunstvereins Bayreuth

Einführung: Dr. Jürgen Sandweg, Kurator (mit einem Beitrag von Dr. Ma Ning)

Statement: Axel Voss, ein am Kunstprojekt beteiligter Künstler

Öffnungszeiten: Di – Fr 11 – 18 | Sa/So/feiertags 11 – 16 Uhr

Unter Downloads finden Sie die Einladung zur Ausstellung.


 

 

 

 

 

30.07.2016
» zurück zur Übersicht

Kontakt