Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Kunstmuseum – Ausstellungsarchiv

„Sprache & Geheimnis der Bäume“

Doppelausstellung des Kunstmuseums Erlangen

24. April – 22. Mai 2016
Kunstmuseum/Loewenichsches Palais

27. April – 21. Mai 2016
Das Kunstmuseum zu Gast in der Neuen Galerie des Kunstvereins
 

Plakatmotiv: Ralf Siegemund, o. T. (2009)Wegen der opulenten Fülle an Kunstwerken finden die Themenausstellungen an zwei Orten statt. Die große Ausstellung Die  Sprache der Bäume wird im Loewenichsches Palais, also im Kunstmuseum selber, präsentiert, und die zweite Ausstellung Das Geheimnis der Bäume ist als Gastausstellung in der Neuen Galerie des Kunstvereins Erlangen zu sehen.

Die Sprache der Bäume umfasst Gemälde von Bernhard Maria Fuchs und Günther Paule, Fotografien von Sabine Freudenberger und Wolf-Dietrich Weissbach sowie Zeichnungen von Walter Förster. Im Treppenhaus und Entree des Kunstmuseums empfängt die Besucher zudem ein „Baumbilderwald“ mit Werken von über 70 Künstlern – bis auf zwei Gäste alles Werke aus der Sammlung des Kunstmuseums.

Zur Ausstellung erscheint der Bildband Die Unsterblichen. Olivenbäume Kretas (mit 36 ganzseitigen Zeichnungen; 48 €) von Walter Förster.

Das Geheimnis der Bäume präsentiert Gemälde und Zeichnungen von Ingrid Riedl und Fotografien von Lothar Mayer sowie Texte von Jürgen Sandweg.

Zur Ausstellung erscheint die Mappe Geheimnis Bäume (Auflage: 20 Ex.) mit 10 Lithographien von Ingrid Riedl und 10 Texten von Jürgen Sandweg.

Alle sieben bildenden Künstler stehen jeweils mit einer kleinen Werkauswahl für sich selber, d. h. beziehen sich nicht (höchstens indirekt) auf andere.

Die beiden Ausstellungen geben Gelegenheit zum Kunstgenuss und reichlich Nachdenken über die Zukunft unserer Wälder. Unser ökologisches Wissen/Gewissen ist inzwischen hoffentlich geschult genug, die Schönheit, das Altwerden und die Umweltleistungen der Bäume zu würdigen und zu fördern.

Zur Doppelausstellung erscheint ein gemeinsamer Katalog (56 Seiten, 15 Euro).

Vernissage im Kunstmuseum/Loewenichsches Palais
Sonntag 24. April um 11 Uhr 

Einführung: Barbara Leicht & Jürgen Sandweg

Ensemble der „Tanzstelle“ Erlangen
›LAUSCH! Moderner Tanz zur „Sprache der Bäume“‹

Vernissage in der Neuen Galerie des Kunstvereins
Mittwoch 27. April um 19 Uhr (Hauptstr. 72)

Einführung: Barbara Leicht & Jürgen Sandweg

Peter Ajtay
›Musik auf alten Hölzern‹

Gemeinsame Finissage im Kunstmuseum/Loewenichsches Palais
Sonntag 22. Mai ab 14 Uhr

Die gemeinsame Finissage bietet (unterstützt von der Buchhandlung Rupprecht und gesponsert von der Steinbach Bräu) vielfältige Möglichkeiten zur Lektüre (und zum Kauf) von Büchern/Bildbänden zum Thema „Bäume/Alleen/Parks/Landschaften/Gärten“. Ab 16 Uhr ff. gibt es eine offene Gesprächsrunde zum Thema „Der Schutz orts- und landschaftsbildbestimmender alter Bäume“.

Kunstmuseum Erlangen | Loewenichsches Palais
Nürnberger Str. 9 | 91052 Erlangen | Tel. 0 91 31/20 41 55
Öffnungszeiten Di – Fr 11 – 18 Uhr, Sa/So 11 – 16 Uhr

Das Kunstmuseum Erlangen zu Gast im Kunstverein Erlangen
Neue Galerie, Hauptstr. 72 | 91054 Erlangen | Tel. 0 91 31/2 68 67
Öffnungszeiten Di, Mi, Fr 15 – 18 Uhr, Do 15 – 19 Uhr, Sa 11 – 14 Uhr

Unter Downloads finden Sie die Einladungskarte (mit Wegbeschreibung) zu den Vernissagen und den gemeinsamen Katalog.




 

30.07.2016
» zurück zur Übersicht

Kontakt