Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Kunstmuseum – Ausstellungsarchiv

ein Wiedersehen
Liz Bayerlein – Brigitta Heyduck – Gerhard Rießbeck
Hommage à Jürgen Sandweg

Der Freundeskreis Kunstmuseum Erlangen e. V. zu Gast beim Kunstverein Erlangen

Ausstellung in der Neuen Galerie des Kunstvereins Erlangen, Hauptstraße 72

3. – 25. Mai 2017

Vernissage am Mittwoch 3. Mai um 19 Uhr

Einladungskarte (Cover)

Die Neue Galerie des Kunstvereins Erlangen zeigt eine vom Freundeskreis Kunstmuseum Erlangen e. V. organisierte Ausstellung mit Werken von Liz Bayerlein, Brigitta Heyduck und Gerhard Rießbeck – als Hommage an den kürzlich gestorbenen Kurator des Kunstmuseums Dr. Jürgen Sandweg, der dieses „Wiedersehen“ noch initiiert hatte.

Ältere Werke aus der Sammlung des Kunstmuseums von Liz Bayerlein, Brigitta Heyduck und Gerhard Rießbeck werden mit neuen Arbeiten dieser Künstler/innen kombiniert. Kräftige, ausdrucksstarke Farbigkeit trifft auf einen Mix aus Landschafts- und Porträt-Motiven. Heyduck und Rießbeck eint die Faszination für Stimmungen und unberührte Landschaften. Bayerleins Akt-Gemälde charakterisieren durch Farbe und Formen – und nicht durch den Versuch der realistischen Wiedergabe — die Eigenschaften von Menschen.

„Es hätte ein Wiedersehen werden sollen, nun ist es ein Abschied von einem Förderer und Kenner der regionalen Kunstszene“: der Maler Gerhard Rießbeck erinnerte gleich zu Beginn der Vernissage an einen Mann, der jahrelang das regionale Kunstleben mitgeprägt hat. Und schließlich landet er auch bei einem der „Wesenszüge der Kunst“: „Sie ist ein Statement des Lebens im Angesichts des Todes.“ – eine passende Erinnerung an einen wichtigen Förderer und Vermittler der regionalen Kunst (Stefan Mößler-Rademacher, Erlanger Nachrichten vom 5. Mai 2017).

Kunstverein Erlangen e. V. – Neue Galerie
Hauptstraße 72 | 91054 Erlangen | 09131/26867
geöffnet: Di, Mi, Fr 15 – 18 | Do 15 – 19 | Sa 11 – 14

 

24.10.2017
» zurück zur Übersicht

Kontakt