Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Aktuelles

Vor 75 Jahren: Die kampflose Übergabe Erlangens am 16. April 1945

OB Janik Gedenken 75 Jahre Kriegsende Erlangen am Gedenkort an der Thalermühle April 2020 Foto Pressestelle rh

Ein dreiviertel Jahrhundert ist seit Ende des Zweiten Weltkriegs vergangen. Knapp vier Wochen vor der bedingungslosen Kapitulation der deutschen Wehrmacht (8. Mai 1945) ging das dunkelste Kapitel der deutschen Geschichte für die Erlanger zu Ende. Der Chef des Stadtarchivs und Lorleberg-Experte, Andreas Jakob, blickt auf die Apriltage 1945 in Erlangen zurück.

» mehr lesen

Das Stadtarchiv stellt sich vor

Die Geschichte des Stadtarchivs

Urkunde 1389

Das Stadtarchiv Erlangen ist heute die zentrale Kompetenzstelle für die Geschichte Erlangens, das offizielle Gedächtnis der Stadt. Es dokumentiert durch die Übernahme, Aufbewahrung und Auswertung von amtlichem Schriftgut, Sammlungen, Nachlässen und mehr umfangreich das Leben in der Stadt.

» mehr lesen

Forschung und Archivpädagogik

Freunde, Unterstützer und Projektpartner

Kontakt