Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

B

Erteilung einer Blauen Karte EU

Seit 01.08.2012 gibt es die Blaue Karte EU als neuen Aufenthaltstitel.

Für die Balue Karte EU gelten spezielle Erteilungsvoraussetzungen, die weitgehend in § 19a Aufenthaltsgesetz geregelt wurden. Detailregelungen finden sich in der Beschäftigungsverordnung. Ergänzt werden die Regelungen zur Blauen Karte EU durch Regelungen im Aufenthaltsgesetz zum Familiennachzug, zum Erwerb des Daueraufenthaltsrechts und zur Mobilität.

Bei der Blauen Karte EU handelt es sich um einen Aufenthaltstitel, der weitgehend einer Aufenthaltserlaubnis entspricht. Somit gelten auch die allgemeinen Erteilungsvoraussetzungen, die Bestimmungen über die Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis und die Verfahrensvorschriften des aufenthaltsgesetzes sowie Regelungen in anderen Rechtsbereichen, die auf den Aufenthaltstitel Aufenthaltserlaubnis abstellen und keine Sonderregelung für die Blaue Karte EU vorsehen.

 

Gebühren

Gebühren für die Erteilung der Blauen Karte EU bis zu einem Jahr: 100,00 Euro

Gebühren für die Erteilung der Blauen Karte EU für mehr als ein Jahr: 110,00 Euro

Gebühren für die Verlängerung der Blauen Karte EU (bis drei Monate): 65,00 Euro

Gebühren für die Verlängerung der Blauen Karte EU (mehr als drei Monate): 80,00 Euro

Gebühren für die Verlängerung der Blauen Karte EU (wegen Wechsel Aufenthaltszweck und Verlängerung): 90,00 Euro

 

Stand: 21.08.2012

 

09.02.2018
» zurück zur Übersicht

Weiterführende Informationen