Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

D

Tag des offenen Denkmals 2019 in Erlangen

 

Programm am Tag des offenen Denkmals
„Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“

Sonntag, 8. September 2019

Eröffnungsveranstaltung Fuchsenwiese 1, E-Werk, Clubbühne, 2. OG 
10.30 Uhr, Musik-Matinee
Zum Auftakt des Tags des offenen Denkmals spielt das Ensemble "Vier plus eins" Meisterwerke aus den Anfängen der musikalischen Moderne in den 1920er Jahren, unter anderem die "Kleine Kammermusik" op. 24/2 von Paul Hindemith,
die "Drei Stücke für Klarinette solo" von Igor Stravinskij, die "Bachianas Brasileiras Nr. 6" des Brasilianers Heitor Villa-Lobos
und aus den 1950er Jahren das "opus number zoo" von Luciano Berio - lebendige und mitreißende Musik, die vom
Aufbruch in die Zukunft kündet

Stadtführungen Innenstadt   
13.00, 15.00 Uhr, Führung „Vom Badhaus zum Großparkplatz“,
Treffpunkt: ehem. Badhaus, Westliche Stadtmauerstraße 31/ Fuchsengarten
13.00, 14.30, 16.00 Uhr, Führung „Vom Zollhaus zum Kleeblatt“,
Treffpunkt: ‚Zollhausplatz‘, Ecke Luitpoldstraße/ Werner-von-Siemens-Straße

Führung Bohlenplatz
10.00 - 17.00
stündliche Führungen „Vom Pohlenplatz zum Bohlenplatz – Große Umbrüche anhand kleiner Details.“,
Treffpunkt: Bohlenplatz 1, Kreuz + Quer

Kunst-Führung
11.00, 15.00 Uhr, Führung zu Kunstwerken im öffentlichen Raum „Wandernde Panther und stählerne Zahnstocher –
Umbrüche in der Kunst”, Treffpunkt: Marktplatz, Paulibrunnen

Scheinwerferhalle, Wladimirstraße 1 – 3, San-Carlos-Straße 1; Stoke-on-Trent-Straße 1
13.00, 14.00, 15.00 Uhr, Vortrag/Führung zur Geschichte und aktuellen Nutzung des Gebäudes,
Treffpunkt: blauer Anbau, Stoke-on-Trent-Straße 1, je Vortrag/Führung max. 100 Personen

Erlöserkirche, Neckarstraße 16
13.00 – 17.00 Uhr, Besichtigung der Kirche
14.00, 16.00 Uhr, Führung zur Geschichte und Architektur der Erlöserkirche

Heilig Kreuz Kirche, Langfeldstraße 36
10.00, 12.30 Uhr, Führung zur Geschichte und Architektur der Heilig Kreuz Kirche

Kleinhaus von 1670, Lazarettstraße 3/5 – ‚Stadtforscherhaus‘
12.00 – 17.00 Uhr,
„Denk’ mal! Geschichte macht Spaß. 100 Jahre Heimatverein Erlangen“
Junge Stadtforscher in Aktion
Open-Air-Ausstellung „Die Stadtmauer am Saugraben“
Führungen nach Bedarf

Mittelalterlicher Keller, Martin-Luther-Platz 5
11.00 – 17.00 Uhr, Besichtigung des mittelalterlichen Gewölbekellers

Feuerwehrgerätehaus, Westl. Stadtmauerstr. 19, ehem. Atelier Pinsl
13.00 – 17.00 Uhr, Besichtigung des Gebäudes
14.00 Uhr, Führung „Gebäudesanierung: Raumklima, Baubiologie, Entfeuchtung“
15.30 Uhr, Führung „Gebäudesanierung: Statische Sicherung“

Ehem. Altstädter Rathaus, Martin-Luther-Platz 9, Stadtmuseum
11.00, 15.00 Uhr, Führungen durch die Ausstellung „BarriereSprung. Vom Leben mit Behinderung“, Treffpunkt: Museumsfoyer
12.30, 13.30 Uhr, Führungen „Von Denkmal zu Denkmal – Ein historischer Stadtspaziergang zwischen
Siemens Healthineers MedMuseum und Stadtmuseum“, Treffpunkt: jeweils Eingang MedMuseum und Stadtmuseum
Die Führung um 13.30 Uhr, ausgehend vom Stadtmuseum, wird von einem Gebärdensprachdolmetscher begleitet.
14.00 Uhr, Vortrag: „Initiativen für die Moderne: Galerie-Szene in Erlangen“, Treffpunkt: Museumpädagogischer Raum im EG
11.00 – 17.30 Uhr, Mitmachangebot für Familien: „Formen und Farben der Moderne“ und „Bauhausspiele“, Treffpunkt Museumshof
Nur an diesem Tag zu sehen: Ein neu erworbener historischer Gobelin der Erlanger Manufaktur de Chazaux. Dazu als Kontrast
ein moderner Wandteppich nach einem Entwurf von Otto Grau. Ausstellungsort: Brunnenhalle im Museum.
Kaffee und Kuchen im Museumshof

Industriebau, Gebbertstraße 1, Siemens Healthineers MedMuseum
11.00 – 18.00 Uhr,
Besichtigung der Ausstellung des Siemens Healthineers MedMuseums,
Infostand Projekt „EinDollarBrille“: Vorstellung des Projektes und Vorführung,
Kinderprogramm mit Ballonclown Tini,
Kaffee und Kuchen
12.30, 13.30 Uhr, Führungen „Von Denkmal zu Denkmal – Ein historischer Stadtspaziergang zwischen
Siemens Healthineers MedMuseum und Stadtmuseum“, Treffpunkt: jeweils Eingang MedMuseum und Stadtmuseum
12.00 – 17.00 Uhr, stündliche Führungen „Von der Fertigungsstätte zur Reihenhaussiedlung – Das historische Firmengelände
von Siemens Healthineers”, Treffpunkt: Eingang MedMuseum

Museum im Amtshausschüpfla, Brauhofgasse 2b
11.00 – 17.00 Uhr, Ausstellung „Aus der Vergangenheit Frauenaurachs“, Führungen nach Bedarf

Ortsführung Frauenaurach
14.00 Uhr, Führung „Orte des Erinnerns“
Treffpunkt: Brauhofgasse 2b, Museum im Amtshausschüpfla

Übergabe Denkmalschild, Feuerhaus, Rottmannsgässchen 2, Frauenaurach
11.00 Uhr, Übergabe des Denkmalschildes, Umtrunk

 

Beschreibungen mit Übersichtsplan in den kostenlosen Broschüren liegen ab dem 2. September 2019 im Rathausfoyer,
beim Erlanger Tourismus- und Marketing Verein (ETM), in der Adler-Apotheke und bei der Unteren Denkmalschutz-
behörde im Bauaufsichtsamt der Stadt Erlangen, Gebbertstraße 1 (Museumswinkel), aus.

Veranstalter: Stadt Erlangen, Referat für Planen und Bauen, Untere Denkmalschutzbehörde im Bauaufsichtsamt,
Heimat- und Geschichtsverein Erlangen e.V., Freundeskreis Erlanger Altstadt e.V., Deutsche Stiftung Denkmalschutz –
Ortskuratorium Erlangen, Stadtführerinnen und Stadtführer des Erlanger Tourismus und Marketing Vereins e.V.

 

Der Tag des offenen Denkmals in Erlangen wird unterstützt von

Sparkasse2017

 .

 

29.08.2019
» zurück zur Übersicht

Kontakt