Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

D

DECT-Telefone

Schnurlose DECT-Festnetztelefone sind wie eine kleine Mobilfunkbasisstaion in der Wohnung. Die Telefonanlage kann in der Wohnung höhere elektromagnetische Felder verursachen, als eine in der Nähe befindliche Mobilfunkbasisstation. Hinzu kommt noch, dass bei DECT-Telefonen auch dann ein Funkverkehr stattfindet, wenn das Telefon im Bereitschaftsdienst auf der Basisstation aufliegt.

Wer unbedingt ein Schnurlostelefon benutzen will, konnte durch die Verwendung älterer analoger Geräte, die nach dem CT1+ Standard arbeiten, die Strahlungsproblematik etwas entschärfen. Diese Geräte senden nicht im Bereitschaftsdienst sondern nur dann, wenn auch telefoniert wird. Die Funk-Frequenzlizenzen für diese Telefone sind jedoch Ende 2008 ausgelaufen. Diese Telefone dürfen daher ab dem Jahr 2009 nicht mehr benutzt werden. Mittlerweile gibt es nun aber auch einige DECT-Telefone, die nicht senden, wenn das Telefon auf der Ladestation aufliegt. Die Geräte können über den Fachhandel gekauft werden.

18.12.2008
» zurück zur Übersicht

Kontakt