Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

E

Erteilung von Aufenthaltserlaubnissen für Jugendliche ab dem 16. Lebensjahr

(Gilt nicht für Unionsbürger und Staatsangehörige von Island, Norwegen, Liechtenstein und der Schweiz und deren Kinder, Kindern von Studenten und wissenschaftlichen Mitarbeitern sowie Kindern von deutschen Staatsangehörigen und Asylberechtigten)

1. Niederlassungserlaubnis

Sie erhalten als Kind eines Ausländers mit Aufenthaltserlaubnis im Rahmen des Familiennachzugs in den nachfolgenden Fällen auf Antrag eine Niederlassungserlaubnis, wenn Sie unter anderem die jeweils einschlägigen Voraussetzungen erfüllen:

 

1.1. Sie sind zum Zeitpunkt der Vollendung Ihres 16. Lebensjahres seit 5 Jahren im Besitz einer Aufenthaltserlaubnis

 

(Zeiten der Befreiung vom Erfordernis der Aufenthaltserlaubnis sind anrechenbar)

Wir benötigen von Ihnen folgende Unterlagen:

  • Nachweise über den 5-jährigen Aufenthalt in der Regel durch Zeugnisse bzw. durch aktuelle Schulbescheinigungen und ggf. durch den Ausbildungsvertrag (Original und Kopie)
  • vollständig ausgefülltes Antragsformular
  • gültiger Nationalpass
  • 1 aktuelles Passfoto

 

Gebühren

Die Niederlassungserlaubnis kostet 55,- €

1.2. Sie sind inzwischen 18 Jahre alt und seit 5 Jahren im Besitz einer Aufenthaltserlaubnis

(Zeiten der Befreiung vom Erfordernis der Aufenthaltserlaubnis sind anrechenbar)

Wir benötigen von Ihnen folgende Unterlagen:

  • Nachweise über den 5-jährigen Aufenthalt in der Regel durch Schulzeugnisse bzw. durch aktuelle Schulbescheinigungen und ggf. durch den Ausbildungsvertrag
  • vollständig ausgefülltes Antragsformular
  • gültiger Nationalpass
  • 1 aktuelles Passfoto

Zusätzlich benötigen wir im Original und in Kopie folgende Nachweise über den gesicherten Lebensunterhalt, wenn Sie sich nicht in einer Ausbildung befinden, die zu einem anerkannten schulischen oder beruflichen Bildungsabschluss führt:

  • aktuelle Arbeitgeberbestätigung der Eltern bzw. des Elternteils
  • Einkommensnachweise der letzten 3 Monate der Eltern bzw. des Elternteils oder
  • letzter Einkommenssteuerbescheid und aktuelle Reingewinnbestätigung der Eltern bzw. des sorgeberechtigten Elternteils

Außerdem müssen Sie ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache besitzen.

Gebühren

Die Niederlassungserlaubnis kostet 135,- €

2. Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis für Minderjährige ab dem 16. Lebensjahr

Sollte Ihnen die Niederlassungserlaubnis noch nicht erteilt werden können, wird Ihre Aufenthaltserlaubnis befristet verlängert, wenn Sie weiterhin mit Ihren Eltern bzw. mit einem sorgeberechtigten Elternteil in familiärer Lebensgemeinschaft leben.

Wir benötigen folgende Unterlagen:

  • vollständig ausgefülltes Antragsformular
  • gültiger Nationalpass
  • 1 aktuelles Passfoto

Zusätzlich benötigen wir im Original und in Kopie:

  • bei Schulbesuch die Schulbescheinigung oder das letzte Schulzeugnis
  • bei Erwerbstätigkeit eine aktuelle Arbeitgeberbestätigung oder den Ausbildungsvertrag

 

Gebühren

Die Verlängerung der befristeten Aufenthaltserlaubnis über mehr als ein Jahr kostet 40,-€.

3. Hinweis

Diese Auflistung ist nicht abschließend. Im Einzelfall kann darüber hinaus noch die Vorlage zusätzlicher Nachweise erforderlich sein.

Stand: 14.09.2011

14.09.2012
» zurück zur Übersicht

Weiterführende Informationen