Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

F

Fundbüro

Die Aufgabe des Fundbüros wird in der Stadt Erlangen vom Caritasverband Erlangen e. V. wahrgenommen.

Adresse, Öffnungszeiten, Telefon sowie E-Mail und Internetadresse:

Mozartstraße 29, 91052 Erlangen
Montag - Freitag: 09.45 Uhr bis 12.30 Uhr
Donnerstag zusätzlich: 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr.

Das Fundbüro erreichen Sie unter der

Telefonnummer: 09131 - 88 56 50
Faxnummer: 09131 - 88 56 10 

E-Mail: fundbuero@caritas-erlangen.de

Es kann dank eines Online-Formulars auch über die Caritas-Webseite eine Verlustmeldung abgeschickt werden.

Fundtiere werden vom Tierschutzverein Erlangen und Umgebung e. V. entgegen genommen.

Adresse, Öffnungszeiten, Telefon sowie E-Mail und Internetadresse:

Tierheim und Geschäftsstelle:
Bayreuther Str. 70
91054 Erlangen
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag und Samstag 15.00 - 18.00 Uhr
Sonntag geschlossen
Telefon 09131/207788

E-Mail info@tierheim-erlangen.de

Weitere Informationen unter:

www.tierheim-erlangen.de

Fundfahrräder werden von der GGFA verwaltet.

Näheres ist unter der Rubrik Fundfahrräder, siehe Dienstleistungen am Ende des Artikels, zu finden.


Hinweis: Nach § 965 Abs. 1 BGB hat der Finder den Verlierer oder Eigentümer über den Fund zu informieren. Kennt der Finder die Empfangsberechtigten nicht oder ist ihm der Aufenthalt unbekannt, so hat er den Fund und die Umstände der zuständigen Behörde anzuzeigen (vgl. § 965 Abs. 2 BGB). In der Stadt Erlangen ist eine entsprechende Fundanzeige beim Caritasverband Erlangen e. V. abzugeben.

28.03.2013
» zurück zur Übersicht

Weiterführende Informationen

Fundfahrräder

Fahrrad

Die Sammlung, Verwaltung, Rückgabe und Versteigerung der "herrenlosen" Fahrräder im Stadtgebiet ist eine der vielen Aufgaben der GGFA.

» mehr lesen
Dienstleistungen der Stadt