Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

G

Gleichstellungsbeauftragte: Hilfen

Was tun

gegen Männergewalt an Frauen und Kindern.

Beratung und Hilfe für betroffene Frauen und Kinder

 

Frauenhaus

Beratung und Wohnmöglichkeit für
Frauen und deren Kinder, die von
Gewalt betroffen sind
Telefon 09131 25872 (jederzeit)

Beratungsstelle
Gerberei 4, Erlangen (grüne Tür)
Telefon 09131 25878
(Mi 14-16 Uhr, Do 17-19 Uhr, Fr 9-11 Uhr)
und nach Vereinbarung

 

Notruf und Beratung für vergewaltigte
Mädchen und Frauen e.V.

Beratungsstelle für Frauen mit
sexuellen Gewalterfahrungen
Telefon 09131 209720
(Mo, Mi 10-14 Uhr, Di, Fr 9-11 Uhr,
Do 16-19 Uhr und der Anrufbeantworter
wird regelmäßig abgehört)

 

Weisser Ring
Außenstelle Erlangen-Höchstadt (Kreis/
Erlangen-Stadt)

Hilfe für Opfer von Kriminalität
Telefon 09195 7999

 

Polizeipräsidium Mittelfranken Nürnberg
Beauftragte der Polizei für Frauen und Kinder

Telefon 0911 2112-1344

 

Kriminalpolizeiinspektion Erlangen
Örtliche Beauftragte für Frauen und Kinder

Telefon 09131 760-209

 

Bundesweites Hilfetelefon
Gewalt gegen Frauen

08000 116016 (kostenfrei Tag und Nacht)

 

Notruf der Polizei
Telefon 110 (rund um die Uhr)

 

Polizeiinspektion Stadt Erlangen
und Landkreis ERH

Polizeiinspektion Erlangen
Telefon 09131 760-0
Polizeiinspektion Erlangen-Land
Telefon 09131 760-514
Polizeiinspektion Herzogenaurach
Telefon 09132 7809-0
Polizeiinspekton Höchstadt
Telefon 09193 6394-0

 

Gleichstellungsbeauftragte
Stadt Erlangen
Rathausplatz 1, 91052 Erlangen
Telefon 09131 862339 oder 862986
(Beratung nach telefonischer Vereinbarung)

Landratsamt Erlangen-Höchstadt
Marktplatz 6, 91054 Erlangen
Telefon 09131 803211
(Beratung nach telefonischer Vereinbarung)

07.07.2016
» zurück zur Übersicht