Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

H

Hundesteuer

Auskünfte unter Tel. 09131 / 86-2319

 

Anmeldung zur Hundesteuer

Das Halten von über vier Monate alten Hunden unterliegt der Steuerpflicht.

Die Hundesteuer beträgt für den ersten Hund 96 Euro, für jeden weiteren Hund 132 Euro pro Jahr.

Die Steuerpflicht beginnt am ersten Tag des Monats, in dem die Hundehaltung begonnen hat.

Wird ein Hund also nicht das ganze Jahr gehalten, wird die Hundesteuer in entsprechenden Teilbeträgen festgesetzt.

Die schriftliche Anmeldung zur Hundesteuer hat innerhalb von 14 Tagen zu erfolgen.

Die Anmeldung zur Hundesteuer können Sie online ausfüllen und absenden.

Alternativ können Sie das eFormular für die Anmeldung zur Hundesteuer   verwenden.

Die Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandates für die Einziehung der Hundesteuer ist freiwillig .

 

 

Abmeldung zur Hundesteuer

Die Steuerpflicht endet am letzen Tag des Monats, in dem die Hundehaltung beendet wird.

Der Hundehalter hat den Hund innerhalb von vierzehn Tagen schriftlich abzumelden.

Bei Besitzwechsel ist der Name und die Anschrift des neuen Besitzers anzugeben.

Für verstorbene Hunde ist eine Tierarztbescheinigung o. ä. vorzulegen.

Die Abmeldung von der Hundesteuer können Sie online ausfüllen und absenden. 

Alternativ können Sie das eFormular für die Abmeldung von der Hundesteuer verwenden.

18.08.2020
» zurück zur Übersicht

Weiterführende Informationen