Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

H

Hilfe zur Erziehung

Sie haben als Erziehungsberechtigte einen Rechtsanspruch auf Hilfen zur Erziehung. Diese Hilfen umfassen ambulante Hilfen (Fachkräfte, die Sie vor allem innerhalb der Familie unterstützen), teilstationäre Hilfen (Angebote für Kinder und Jugendliche, z.B. heilpädagogische Tagesstätten) und stationäre Hilfen (Angebote außerhalb des Elternhauses).
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Allgemeinen Sozialdienstes

  • beraten Eltern oder Alleinerziehende und deren minderjährige Kinder sowie junge Erwachsene,
  • klären gemeinsam mit den Betroffenen den Hilfebedarf,
  • übernehmen die Einleitung und Vermittlung von Hilfen, steuern die Hilfeplanung bei ambulanten Hilfen und teilstationären Hilfen und bei gemeinsamen Wohnformen für Mütter/Väter und Kinder,
  • sind Teilnehmer der Hilfeplanung bei Hilfen außerhalb des Elternhauses.
» zurück zur Übersicht

Kontakt