Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

K

Kfz-Zulassung: Verlust von Zulassungsbescheinigungen (Fahrzeugbrief/-schein) oder Kennzeichen

Beschreibung

Sollten Sie Ihre Zulassungsbescheinigung Teil I oder II (Fahrzeugschein oder -brief) oder Kennzeichen verloren haben, dann können Sie sich im Bürgeramt Ersatz ausstellen lassen. Voraussetzung ist eine eidesstattliche Erklärung, die sie vor Ort im Bürgeramt abgeben.

Bei Verlust von Kennzeichen ist eine Umkennzeichnung erforderlich.

Bei Diebstahl von Kennzeichen oder Fahrzeugpapieren sollte zusätzlich eine Anzeige bei der Polizei erstattet werden.

Fristen

Der neue Kfz-Brief (Zulassungsbescheinigung Teil II) kann erst nach der Veröffentlichung der Seriennummer des verlorenen Briefes im Verkehrsblatt ausgestellt werden. Dieser Vorgang nimmt ca. 4 - 6 Wochen in Anspruch.  

 

Erforderliche Unterlagen

 

 

  • Personalausweis oder Reisepass
  • bei Verlust der Zulassungsbescheinigung Teil I (ehemals Fahrzeugschein): 
    - Zulassungsbescheinigung Teil II (ehemals Fahrzeugbrief)
    - Hauptuntersuchungs-Bescheinigung
    - eidesstattliche Versicherung des Verfügungsberechtigten (persönliches Erscheinen erforderlich)
  • bei Verlust der Zulassungsbescheinigung Teil II (ehemals Fahrzeugbrief):
    - Zulassungsbescheinigung Teil I (ehemals Fahrzeugschein) 
    - eidesstattliche Versicherung des Verfügungsberechtigten (persönliches Erscheinen erforderlich)
  • bei Verlust von Kennzeichen:
    - Zulassungsbescheinigung Teil I und II
    - eidesstattliche Versicherung des Verfügungsberechtigten (persönliches Erscheinen erforderlich)
    - falls nur ein Kennzeichen abhanden gekommen ist, bitte jedenfalls das andere mitbringen

 

Kosten

 

  • Ersatz für eine Zulassungsbescheinigung Teil II (ehemals Fahrzeugbrief): 59,30 €
  • Ersatz für eine Zulassungsbescheinigung Teil I (ehemals Fahrzeugschein): 42,60 €
    (soweit in diesem Zusammenhang auf neue Fahrzeugpapiere umgestellt werden muss: 57,20 €)
  • Umkennzeichnung: 62,30 €

 

Rechtsgrundlagen

 

 

  • Straßenverkehrs-Gesetz
27.07.2015
» zurück zur Übersicht

Weiterführende Informationen

Dienstleistungen der Stadt

Kontakt