Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

K

Kfz-Zulassung: Mitteilungspflicht bei Änderung von Halter- oder Fahrzeugdaten ohne Halterwechsel

 

Beschreibung

Bei Änderung von Halter- oder Fahrzeugdaten ist das örtliche Fahrzeugregister, die Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) und ggf. die Zulasssungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) zu berichtigen. Der Halter ist zur unverzüglichen Mitteilung derartiger Änderungen und Vorlage der Fahrzeugpapiere beim Bürgeramt verpflichtet.  

 

Erforderliche Unterlagen 

bei Namensänderung/Eheschließung:
- Zulassungsbescheinigung Teil I (ehemals Fahrzeugschein)
- Zulassungsbescheinigung Teil II (ehemals Fahrzeugbrief) 
- Personalausweis oder Reisepass

bei Standortwechsel des Fahrzeugs innerhalb Erlangens:
- Zulassungsbescheinigung Teil I (ehemals Fahrzeugschein)
- Personalausweis oder Reisepass

bei Eintragung technischer Daten:
- Zulassungsbescheinigung Teil I (ehemals Fahrzeugschein) 
- Zulassungsbescheinigung Teil II (ehemals Fahrzeugbrief)
- Gutachten eines amtlichen Sachverständigen (DEKRA, TÜV, GTÜ)

 

Kosten 

12,40 €

Rechtsgrundlagen

§ 13 FZV 

22.11.2019
» zurück zur Übersicht

Weiterführende Informationen

Dienstleistungen der Stadt

Kontakt