Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

M

Mietspiegel für Erlangen 2019

Der Erlanger Mietspiegel 2019 gibt eine Übersicht der ortsüblichen Vergleichsmieten für Wohnungen und Einfamilienhäuser in Erlangen. Er soll den Mietvertragsparteien Entscheidungen in Mietpreisangelegenheiten erleichtern, Streit- und Gerichtsverfahren zwischen ihnen möglichst verhindern und damit zur Versachlichung bei Auseinandersetzungen über Mietpreise beitragen.

Der Erlanger Mietspiegel 2019 wurde nach anerkannten wissenschaftlichen Grundsätzen erstellt und vom Haupt-, Finanz- und Personalauschuss des Erlanger Stadtrats in der Sitzung vom 18.9.2019 als qualifizierter Mietspiegel anerkannt. Er ersetzt ab dem 1.10.2019 den bisher gültigen Erlanger Mietspiegel 2017.

Der Erlanger Mietspiegel 2019 beruht auf einer repräsentativen Erhebung im ersten Halbjahr 2017. Berücksichtigt wurden nach den gesetzlichen Vorgaben Neuabschlüsse und Mieterhöhungen der letzten vier Jahre (Februar 2013 bis einschließlich Januar 2017). Angaben zu rund 1.800 Mietverhältnissen des freifinanzierten Wohnungsbaus gingen in die Auswertung ein und sorgen damit für eine verlässliche Datengrundlage.

Der Mietspiegel dient der Ermittlung der ortsüblichen Vergleichsmiete und nicht als Preisfestsetzung. Die ortsüblichen Vergleichsmiete beinhaltet nur die reine Nettokaltmiete in Euro pro m², d. h. die sogenannten „Betriebs- oder Nebenkosten” sind in ihr nicht enthalten. Die Basis-Nettomiete berechnet sich in Abhängigkeit von der Wohnfläche. Der Einfluss von „Art, Ausstattung, Beschaffenheit und Lage einschließlich der energetischen Ausstattung und Beschaffenheit“ der Wohnungen und Einfamilienhäuser wird bei der Ermittlung der ortsüblichen Vergleichsmiete mit prozentualen Zu- und Abschlägen berücksichtigt.

Über die rechtliche Zulässigkeit eines Mieterhöhungsverlangens (Bestandsmieten) oder die rechtliche Zulässigkeit der Miethöhe bei Wiedervermietungen (Mietpreisbremse) trifft der Mietspiegel keine Aussage.

Erlanger Mietspiegel 2019 (Download)

Interaktive Karte zum Erlanger Mietspiegel

Erlanger Mietspiegel 2019 in gedruckter Form

Macht der Mietspiegel Angaben zu Neben- und Betriebskosten?

Gilt der Mietspiegel auch für Büros und Ladenlokale?

Gilt der Mietspiegel auch für öffentlich geförderte Wohnungen (Sozialwohnungen)?

Wie hoch sind in Erlangen die Mieten für Garagen und Stellplätze?

Wann erscheint ein neuer Mietspiegel?

Sind auch ältere Ausgaben des Erlanger Mietspiegels erhältlich?

Wo bekomme ich weitere Informationen?

Macht der Mietspiegel Angaben zu Neben- und Betriebskosten?

Nein, er enthält nur Angaben zur Nettokaltmiete.

Gilt der Mietspiegel auch für Büros und Ladenlokale?

Nein, er berücksichtigt ausschließlich Wohnraum. Informationen über die Miethöhe und die Angebotslage bei Gewerberäumen (Produktionsflächen, Büro- und Ladenflächen, Lagerhallen etc.) erhalten Sie bei der Wirtschaftsförderung der Stadt Erlangen (siehe auch Link "Gewerbeflächen und Immobilien".

Gilt der Mietspiegel auch für öffentlich geförderte Wohnungen (Sozialwohnungen)?

Nein, er gilt nur für freifinanzierte Wohnungen.

Wie hoch sind in Erlangen die Mieten für Garagen und Stellplätze?

Die folgenden Durchschnittswerte wurden im Rahmen der Mietspiegelerhebung erhoben. Sie dienen zur Orientierung und sind nicht Bestandteil des Mietspiegels.

  Mittelwert Mittelwert der hohen* Mieten Mittelwert der niedrigen* Mieten
Stellplatz außen 21 € 35 € 9 €
Stellplatz in Garage, Parkhaus oder Tiefgarage 43 € 61 € 27 €

*) Berechnungsgrundlage sind hier die jeweils höchsten bzw. niedrigsten Preise (jeweils 25 Prozent aller Fälle).

Wann erscheint ein neuer Mietspiegel?

Qualifizierte Mietspiegel müssen nach zwei Jahren aktualisiert und nach weiteren zwei Jahren neu erstellt werden. Die nächste Neuerstellung ist im Jahr 2021 fällig, der Mietspiegel 2021 wird voraussichtlich wieder im Oktober veröffentlicht.

Sind auch ältere Ausgaben des Erlanger Mietspiegels erhältlich?

Alle vorherigen Ausgaben stehen hier zum Download zur Verfügung. Gedruckte Exemplare können bei der Statistikstelle angefordert werden.

Erlanger Mietspiegel 1997
Erlanger Mietspiegel 2000
Erlanger Mietspiegel 2002
Erlanger Mietspiegel 2007
Erlanger Mietspiegel 2009
Erlanger Mietspiegel 2013
Erlanger Mietspiegel 2015
Erlanger Mietspiegel 2017

Wo bekomme ich weitere Informationen?

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, können Sie sich gern an die städtische Statistikstelle wenden. Dort kann auch die Dokumentation zur Methodik des Mietspiegels eingesehen werden.

 

06.11.2019
» zurück zur Übersicht

Weiterführende Informationen