Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

S

Speisereste aus dem Gewerbe

Speisereste, "überlagerte Lebensmittel" und Bioabfälle aus Gewerbebetrieben (z. B. Gaststätten, Kantinen, Lebensmittelgeschäfte)

Bei der Entsorgung von organischen Abfällen werden zwei Arten unterschieden:

  • Abfälle ohne tierische Bestandteile (z.B. Obst, Gemüse, Pflanzen, Papierservietten usw. ); diese eignen sich gut für die Kompostierung und somit für die Entsorgung in der Biotonne.

  • Abfälle mit tierischen Bestandteilen; z.B. gekochte Speisereste, überlagerte Lebensmittel, Tierkörperteile müssen nach dem tierische Nebenprodukte Beseitigungsgesetz über zugelassene Firmen oder eine Tierkörperbeseitigungsanstalt entsorgt werden.

Weitere Informationen zur Verwertung von Bioabfällen und Speiseresten entnehmen Sie bitte den Links und Downloads.

 

16.04.2019
» zurück zur Übersicht

Weiterführende Informationen