Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

S

Sexualpädagogische Aufklärungsarbeit

Die Projekte im Rahmen der sexualpädagogischen Aufklärungsarbeit richten sich an Jugendliche in Schulen oder Jugendgruppen ab der 5. Klasse bzw. ab 12 Jahren.

Wir leiten das Projekt mit je einer weiblichen und männlichen Fachkraft und arbeiten geschlechtsspezifisch, d. h. wir trennen die Klasse in Mädchen und Jungen und führen das Projekt individuell und altersgerecht durch.

Für 2 bis 4 Unterrichtsstunden besuchen wir die Klasse und sprechen verschiedene Themen rund um Liebe, Partnerschaft, Sexualität, Verhütung und Schwangerschaft an:

  • Pubertät und Körperentwicklung
  • Liebe, Partnerschaft und Sexualität
  • Verhütung
  • Schwangerschaft und Schwangerschaftskonflikt
  • Sexuelle Identität
  • Geschlechterrollen

Unser Konzept ist flexibel. Das bedeutet, dass wir ein Grundkonzept haben und bestimmte wichtige Themen immer ansprechen. Der Projektverlauf wird allerdings individuell durch die Fragen und eingebrachten Themen der Jugendlichen beeinflusst. Wir fördern eine aktive Beteiligung an Gesprächen und Diskussionen und haben dabei das Interesse der Jugendlichen im Blick.

Schulen und Jugendhilfeeinrichtungen können die sexualpädagogischen Angebote kostenlos buchen.

Kontakt: Frau Kerstin Klug

Zu allen oben genannten Themen sind auch Beratungsgespräche möglich.

  • Ihre Anmeldung erfolgt telefonisch, per Email oder persönlich in der Beratungsstelle
  • Termine werden in der Regel individuell vereinbart und soweit möglich, wird auf Ihren Terminwunsch eingegangen.
06.12.2018
» zurück zur Übersicht

Weiterführende Informationen

Gleichstellungsbeauftragte

Wir Gleichstellungsbeauftragte sind Anlaufstelle für alle gleichstellungspolitischen Anliegen Erlanger Bürgerinnen und Bürger und für alle Beschäftigten der Stadtverwaltung Erlangen.

» mehr lesen

Kontakt