Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

T

Trausäle in Erlangen

Trausaal im Rathaus, 1. OG

     Trausaal Rathaus Innenansicht Bildrecht: Sabine Ismaier

Die Eheschließung soll in einer der Bedeutung der Ehe entsprechenden würdigen Form vorgenommen werden. Der Raum, in dem die Ehe geschlossen wird, muss diesen Anforderungen entsprechen. Grundsätzlich finden Eheschließungen im Standesamt statt. Eine Eheschließung außerhalb des Standesamtes ist nur in Notfällen, z. B. am Krankenbett gestattet.

Trausaal Rathaus Seiteanansicht: Bildrecht: Sabine Ismaier

Wir bieten folgende Termine an:

  • donnerstags zwischen 9:00 Uhr - 13:30 Uhr und freitags zwischen 9:00 Uhr - 12:00 Uhr
  • zusätzlich besonderer Termin 2019: Montag, 09.09.2019 zwischen 9:00 Uhr - 13:00 Uhr

Eine Terminvergabe ist nur im Rahmen der Anmeldung der Eheschließung möglich - es werden keine Reservierungen vorgenommen. Auch für die Anmeldung der Eheschließung ist ein Termin zur Vorsprache notwendig.

Die Anmeldung kann frühestens 6 Monate (taggenau) vor Ihrem Wunschtermin erfolgen. Werden am errechneten Anmeldetag keine Sprechzeiten angeboten (z.B. Mittwoch, Wochenende oder einem Feiertag), ist am darauf folgenden Sprechtag die erste Anmeldemöglichkeit. (1. Anmeldemöglichkeit für 09.09.2019 somit am 11.03.2019)

Im Trausaal stehen Sitzplätze für ca. 40 Gäste zur Verfügung.

Wir möchten Sie bereits im Vorfeld Ihrer Planungen auf einige organisatorische Besonderheiten hinweisen. Bitte unterstützen Sie unsere Bemühungen, damit wir Ihnen an diesem Tag einen angemessenen Rahmen für Ihre Trauungen bieten zu können. Bitte geben Sie diese Hinweise aus unserem "Merkblatt Rathaus Trausaal" unbedingt auch an Ihre Gäste weiter.

Bitte beachten Sie, dass am 27.12.2018 und am 28.12.2018 keine Eheschließungen beim Standesamt Erlangen stattfinden, da an diesen Tagen das Rathaus geschlossen ist. Letztmöglicher Trauungstermin im Jahr 2018 beim Standesamt Erlangen ist somit am 21.12.2018!

 

 

Trauungen auf der Bergkirchweih

Wie bereits 2015 werden auch im Jahr 2019 wieder 3 Trauungen auf der Bergkirchweih durch Herrn Oberbürgermeister Dr. Florian Janik durchgeführt.

Termin 2019: 13.06.2019
Es finden drei Trauungen in der Zeit von 13.00 Uhr - 15.00 Uhr statt. Es wird jeweils eine Stunde pro Termin eingeplant.

Für die Anmeldung gilt aufgrund der großen Nachfrage ein besonderes Vergabeverfahren: Am Anmeldetag (13.12.2018) ist das Rathaus ab 07:30 Uhr geöffnet. Ab 08.00 Uhr öffnet das Standesamt im 2. OG. An diesem Anmeldetag benötigen Sie vormittags (8.00 Uhr bis 12.00 Uhr) keinen Termin zur Vorsprache. Sofern Ihnen die erforderlichen Unterlagen vollständig vorliegen, können Sie diese bereits mitbringen, damit kann die Anmeldung der Eheschließung bereits durchgeführt werden.
Es gilt das Prinzip: Wer zuerst da ist, bekommt zuerst einen Termin.

Sofern die Anmeldung nicht an dem Anmeldetag stattfindet, ist zur Anmeldung der Eheschließung eine Terminvereinbarung beim Standesamt notwendig.

An zusätzlichen Gebühren fallen an: Verwaltungsaufwand: 150,-- €

Wir möchten Sie bereits im Vorfeld Ihrer Planungen auf einige organisatorische Besonderheiten hinweisen. Bitte unterstützen Sie unsere Bemühungen, damti wir Ihnen an diesem Tag einen angemessenen Rahmen für Ihre Trauungen bieten zu können. Bitte geben Sie diese Hinweise aus unserem "Merkblatt Rathaus Trausaal" unbedingt auch an Ihre Gäste weiter.

 

 

Stadtmuseum, Brunnensaal, Martin-Luther-Platz 9, Erdgeschoss

"Ein Abend im Museum - Trauen Sie sich"

Termine 2018: einmaliger Trauabend am 18.10.2018 (ausgebucht)
Es finden vier Trauungen in der Zeit von 18.00 Uhr - 19.30 Uhr statt.

Für die Anmeldung gilt ein besonderes Vergabeverfahren: Am Anmeldetag ist das Rathaus ab 07:30 Uhr geöffnet. Ab 08.00 Uhr öffnet das Standesamt im 2. OG. An diesem Anmeldetag benötigen Sie vormittags (8.00 Uhr bis 13.00 Uhr) keinen Termin zur Vorsprache. Sofern Ihnen die erforderlichen Unterlagen vollständig vorliegen, können Sie diese bereits mitbringen, damit kann die Anmeldung der Eheschließung bereits durchgeführt werden. Es gilt das Prinzip: Wer zuerst da ist, bekommt zuerst einen Termin.
Sofern die Anmeldung nicht an den jeweiligen Anmeldetagen stattfindet, ist zur Anmeldung der Eheschließung eine Terminvereinbarung beim Standesamt notwendig.

An zusätzlichen Gebühren fallen an: Verwaltungsaufwand 120,-- €.

Nach der Trauung haben die Hochzeitsgesellschaften die Möglichkeit, im Museumshof oder bei Regenwetter in einem der Erdgeschossräume einen kleinen Sektumtrunk abzuhalten.

Wir möchten Sie bereits im Vorfeld Ihrer Planungen auf einige organisatorische Besonderheiten hinweisen. Bitte unterstützen Sie unsere Bemühungen, damit wir Ihnen an diesem Tag einen angemessenen Rahmen für Ihre Trauungen bieten zu können. Bitte geben Sie diese Hinweise aus unserem "Merkblatt Rathaus Trausaal" unbedingt auch an Ihre Gäste weiter.

 

 

Bürgerpalais Stutterheim, Marktplatz 1

Außenansicht Bürgerpalais Stutterheim - Bildrechte: Sabine Ismaier  

Der romantische und stilvolle Bürgersaal befindet sich im 2. Obergeschoss des Gebäudes und bietet einen schönen Ausblick auf den traditionellen und belebten Marktplatz, in dessen Mittelpunkt sich der restaurierte Paulibrunnen befindet.

Trausaal Bürgerpalais Stutterheim - Bildrechte: Sabine Ismaier

Termine 2019: 03.05.2019, 07.06.2019, 05.07.2019, 06.09.2019
Es finden acht Trauungen in der Zeit von 10.00 Uhr - 13.30 Uhr statt.

Für die Anmeldung gilt aufgrund der großen Nachfrage ein besonderes Vergabeverfahren: Am Anmeldetag (jeweils 6 Monate vor dem Trautermin) ist das Rathaus ab 07:30 Uhr geöffnet. Ab 08.00 Uhr öffnet das Standesamt im 2. OG. An diesem Anmeldetag benötigen Sie vormittags (8.00 Uhr bis 12.00 Uhr) keinen Termin zur Vorsprache. Dies sind somit jeweils folgende Anmeldetage: 05.11.2018, 07.12.2018, 07.01.2019, 07.03.2019. Sofern Ihnen die erforderlichen Unterlagen vollständig vorliegen, können Sie diese bereits mitbringen, damit kann die Anmeldung der Eheschließung bereits durchgeführt werden.
Es gilt das Prinzip: Wer zuerst da ist, bekommt zuerst einen Termin.

Sofern die Anmeldung nicht an den jeweiligen Anmeldetagen stattfindet, ist zur Anmeldung der Eheschließung eine Terminvereinbarung beim Standesamt notwendig.

An zusätzlichen Gebühren fallen an: Verwaltungsaufwand: 120,-- €

Wir möchten Sie bereits im Vorfeld Ihrer Planungen auf einige organisatorische Besonderheiten hinweisen. Bitte unterstützen Sie unsere Bemühungen, damit wir Ihnen an diesem Tag einen angemessenen Rahmen für Ihre Trauungen bieten zu können. Bitte geben Sie diese Hinweise aus unserem "Merkblatt Bürgerpalais Stutterheim" unbedingt auch an Ihre Gäste weiter.

 

 

Orangerie im Schlossgarten         

  Trausaal Orangerie

Termine 2019: ​18.05.2019, 01.06.2019, 20.07.2019, 17.08.2019, 21.09.2019

Es finden zehn Trauungen in der Zeit von 10.00 Uhr - 14.30 Uhr statt.

Für die Anmeldung gilt aufgrund der großen Nachfrage ein besonderes Vergabeverfahren: Am Anmeldetag (jeweils 6 Monate vor dem Trautermin) muss eine Reservierungskarte im Rathausfoyer ab 07:30 Uhr abgeholt werden. Die Reservierungskarte muss anschließend im Standesamt (2.OG, Zimmer 230/231) abgegeben werden. Dort erfolgt die Terminvergabe des Eheschließungstermins. An diesem Anmeldetag benötigen Sie vormittags (8.00 Uhr bis 12.00 Uhr) keinen Termin zur Vorsprache.
Dies sind somit jeweils folgende Anmeldetage: 19.11.2018, 03.12.2018, 21.01.2019, 18.02.2019, 21.03.2019.
Sofern Ihnen die erforderlichen Unterlagen vollständig vorliegen, können Sie diese bereits mitbringen, damit kann die Anmeldung der Eheschließung bereits durchgeführt werden.
Es gilt das Prinzip: Wer zuerst da ist, bekommt zuerst eine Reservierungskarte.

Sofern die Anmeldung nicht an den jeweiligen Anmeldetagen stattfindet, ist zur Anmeldung der Eheschließung eine Terminvereinbarung beim Standesamt notwendig.

Für die Eheschließung fallen zusätzliche Gebühren in Höhe von 330,00 € an.

Wir möchten Sie bereits im Vorfeld Ihrer Planungen auf einige organisatorische Besonderheiten hinweisen. Bitte unterstützen Sie unsere Bemühungen, damit wir Ihnen an diesem Tag einen angemessenen Rahmen für Ihre Trauungen bieten zu können. Bitte geben Sie diese Hinweise aus unserem "Merkblatt Orangerie" unbedingt auch an Ihre Gäste weiter.

 

 

Egloffstein'sches Palais, Friedrichstraße 17, Aula der Volkshochschule, 1. OG

Innenhof Egloffsteinsches Palais: Ismaier Sabine       

Termine 2019: 22.06.2019, 24.08.2019  
Es finden acht Trauungen in der Zeit von 10.00 Uhr - 13.30 Uhr statt.

Für die Anmeldung gilt aufgrund der großen Nachfrage ein besonderes Vergabeverfahren: Am Anmeldetag (jeweils 6 Monate vor dem Trautermin) ist das Rathaus ab 07:30 Uhr geöffnet. Ab 08.00 Uhr öffnet das Standesamt im 2. OG. An diesem Anmeldetag benötigen Sie vormittags (8.00 Uhr bis 12.00 Uhr) keinen Termin zur Vorsprache. Dies sind somit jeweils folgende Anmeldetage: 03.01.2019 und 25.02.2019. Sofern Ihnen die erforderlichen Unterlagen vollständig vorliegen, können Sie diese bereits mitbringen, damit kann die Anmeldung der Eheschließung bereits durchgeführt werden.
Es gilt das Prinzip: Wer zuerst da ist, bekommt zuerst einen Termin.

Sofern die Anmeldung nicht an den jeweiligen Anmeldetagen stattfindet, ist zur Anmeldung der Eheschließung eine Terminvereinbarung beim Standesamt notwendig.

An zusätzlichen Gebühren fallen an: Verwaltungsaufwand 200,-- €.

 Trausaal in der barocken Aula der Volkshochschule im Egloffsteinschen Palais, Friedrichstraße 17

Wir möchten Sie bereits im Vorfeld Ihrer Planungen auf einige organisatorische Besonderheiten hinweisen. Bitte unterstützen Sie unsere Bemühungen, damit wir Ihnen an diesem Tag einen angemessenen Rahmen für Ihre Trauungen bieten zu können. Bitte geben Sie diese Hinweise aus unserem "Merkblatt Egloffstein'sches Palais" unbedingt auch an Ihre Gäste weiter.

11.10.2018
» zurück zur Übersicht

Weiterführende Informationen

Kontakt