Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

W

Wohnberechtigungsbescheinigung

Für Bürger der Stadt Erlangen besteht die Möglichkeit, bei der Abteilung Wohnungswesen eine Wohnberechtigungsbescheinigung für andere Städte in Bayern zu beantragen. In diesem Fall müssen Sie lediglich einen Antrag (siehe unten, Antragsgebühr zehn Euro) mit den erforderlichen Unterlagen bei der Abteilung Wohnungswesen abgeben, anhand deren Ihre Berechtigung geprüft wird. Bei Einhaltung der Voraussetzungen kann sofort eine allgemeine Wohnberechtigungsbescheinigung für die gewünschte Stadt ausgestellt werden und Sie können sich dort selbständig auf die Suche nach einer Sozialwohnung begeben. Bitte beachten Sie, dass zur Abgabe des Wohnungsantrages bzw. geforderter Unterlagen sowie für Beratung oder Nachfrage ein Termin erforderlich ist.

Eine allgemeine Wohnberechtigung kann jedoch nicht für Gebiete mit erhöhtem Wohnungsbedarf ausgestellt werden. Aufgrund der in solchen Gebieten angespannten Wohnungsmarktsituation ist es notwendig, Kontakt mit der jeweiligen kreisfreien Stadt/dem jeweiligen Landratsamt aufzunehmen.

17.08.2012
» zurück zur Übersicht

Weiterführende Informationen

Wohnungsvermittlung

GEWOBAU-Vorschau

Die Wohnungsvermittlung der Stadt Erlangen bietet Hilfe bei der Wohnungssuche im Stadtgebiet an. Haushalte, die nicht in der Lage sind, sich mit eigenen Mitteln am Wohnungsmarkt eine angemessene Wohnung zu beschaffen, können sich hier als wohnungssuchend vormerken lassen und können bei freien Wohnungen für eine öffentlich geförderte Wohnung vermittelt werden.

» mehr lesen

Wohngeld

.

Wohngeld ist eine antrags- und einkommensabhängige staatlicher Unterstützung, die als Zuschuss zur Miete (Mietzuschuss) oder zu den Kosten selbst genutzten Wohneigentums (Lastenzuschuss) gewährt werden kann.

» mehr lesen
Dienstleistungen der Stadt