Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Biographien - Oberbürgermeister, Bürgermeister, Referenten

Anke Steinert-Neuwirth - Vita

Anke Steinert-Neuwirth. Referentin, Referat IV - Bildung, Kultur und Jugend, Berufsmäßige StadträtinAnke Steinert-Neuwirth

Referentin für Bildung, Kultur und Jugend, Berufsmäßige Stadträtin

Anke Steinert-Neuwirth wurde 1963 in Oberhausen geboren.

Nach dem Abitur am Ohm-Gymnasium in Erlangen studierte sie Soziologie, Pädagogik und Politische Wissenschaften sowie Französisch an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Anke Steinert-Neuwirth ist seit 1995 bei der Stadt Erlangen beschäftigt. Zunächst war die Soziologin als Gleichstellungsbeauftragte tätig, 1997 wechselte sie als Jugendhilfeplanerin ins Stadtjugendamt. Zeitgleich studierte sie berufsbegleitend an der Universität Kaiserslautern TQM (Total Quality Management) und war als Dozentin in der Erwachsenenbildung tätig. Ab 2001 war Steinert-Neuwirth als Kulturentwicklungsplanerin im Kulturreferat maßbeglich für den Aufbau der Vernetzungsarbeit im Kulturbereich zuständig. 2004 übernahm sie die stellvertretende Amtsleitung des Kultur- und Freizeitamtes sowie die Abteilungsleitung Festivals, Kulturprogramme und Bildende Kunst. Ab 2008 war sie Leiterin des Kulturprojektbüros. Für das neu gegliederte Kulturamt wurde sie 2014 zur Amtsleiterin bestellt. Seit 1. März 2017 leitet die berufsmäßige Stadträtin das Referat für Bildung, Kultur und Jugend.

Anke Steinert-Neuwirth ist Mitglied im Kulturausschuss sowie im Schulausschuss des Bayerischen Städtetags, Geschäftsführerin des "Forums Kultur" der Europäischen Metropolregion Nürnberg (EMN) und Mitglied im Steuerungskreis der EMN, Mitglied im Deutschen Bühnenverein, Vorstandsmitglied von "Stadtkultur - Netzwerk Bayerischer Städte", Vorstandsmitglied im gVE Erlangen, Stiftungsratsmitglied der Kulturstiftung Erlangen, Mitglied im Kuratorium der Sparkassenstiftung sowie Geschäftsführerin der Kunstkommission Erlangen.

19.06.2017
» zurück zur Übersicht

Kontakt