Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Regionalpartnerschaft mit Shenzhen

Postkarten in die Partnerstädte

Aktion anlässlich der Corona-Pandemie

In den vergangenen Monaten hat sich das neuartige Corona-Virus weltweit verbreitet. Die Einschränkungen zum Schutz der Menschen und zur Verlangsamung der Ausbreitung des Virus sind für die meisten von uns eine noch nie dagewesene Situation, die mit großen Herausforderungen und Konsequenzen für das persönliche Leben verbunden ist. Gleiches gilt für unsere Freund*innen in den Partner- und Freundschaftsstädten. 

Die Corona-Krise hat auch weitreichende Auswirkungen auf die internationalen Beziehungen. Zahlreiche Projekte und Begegnungen mit unseren Partnerstädten mussten verschoben oder gar abgesagt werden und eine Normalität wie vor der COVID-19 Pandemie ist in der Städtepartnerschaftsarbeit noch nicht absehbar. Dabei steht die Bedeutung der internationalen Beziehungen für uns außer Frage. Wir können viel voneinander lernen und profitieren vom Austausch. Das hat die Vergangenheit gezeigt und gilt auch für Krisenzeiten.

Daher laden wir alle Erlanger*innen ein, sich an unserer Aktion zu beteiligen und eine Postkarte in eine der Erlanger Partnerstädte zu schicken. Die Grafikerin Ina Meillan hat eine Postkarte gestaltet, mit Motiven, die Assoziationen an Freundschaft und Solidarität wecken und gleichzeitig typisch fränkische Elemente aufgreift. Speziell für Schulklassen und Jugendgruppen gibt es noch ein Postkartenmotiv zum Selbstgestalten. Schreiben Sie Ihren Freund*innen in den Partnerstädten, dem Partnerverein, der Partnerschule, ... Im Downloadbereich dieser Seite und unter diesem Link finden Sie die Postkarte als PDF zum Ausfüllen (vor dem Ausfüllen Datei bitte herunterladen). So können Sie die Postkarte per E-Mail verschicken. Alternativ können Sie unter staedtepartnerschaften@stadt.erlangen.de auch gedruckte Exemplare bestellen - solange der Vorrat reicht.

Auch wenn Sie niemanden in den Partnerstädten kennen und trotzdem Ihre Grüße und Solidaritätsbekundung schicken möchten, können Sie gerne teilnehmen. Schreiben Sie einfach auf die Postkarte in welche Partnerstadt diese gehen soll und werfen sie diese im Briefkasten des Rathauses ein oder schicken Sie uns das PDF an staedtepartnerschaften@stadt.erlangen.de 
Wir werden die Postkarten gesammelt an unsere Ansprechpartner weiterleiten.

 

 

 

 

15.07.2020
» zurück zur Übersicht
Downloads & Formulare