Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Regionalpartnerschaft mit Shenzhen

Zeig mir Shenzhen!

Selten erschien uns unsere chinesische Partnerstadt Shenzhen so fern und unerreichbar wie in den vergangenen eineinhalb Jahren. Aufgrund der COVID-19-Pandemie mussten viele Begegnungen und gemeinsame Projekte abgesagt werden und wir wissen noch immer nicht, wann die nächsten Reisen und persönlichen Treffen stattfinden können. Mit ihrem Projekt "Zeig mir Shenzhen" wollte die Künstlerin und Shenzhen-Fan Heike Hahn trotz der aktuellen Lage den Austausch mit unserer chinesischen Partnerstadt fördern und zumindest virtuell eine Begegnung mit Shenzhen ermöglichen. Heike Hahn hat chinesische Bekannte, befreundete Künstler*innen und ihre Ersatz-Familie in Shenzhen eingeladen, ihre persönlichen Blickwinkel auf unsere chinesische Partnerstadt zu teilen – Besonderes ebenso wie Alltägliches. Die Ergebnisse teilte Heike Hahn online auf ihren Social Media Kanälen und ergänzte die Beiträge aus China mit Highlights aus ihrem eigenen Fotoarchiv. So entstand in den vergangenen Wochen nach und nach ein virtuelles Fenster nach Shenzhen, das uns trotz der Distanz den Blick nach China und ein Kennenlernen aus der Ferne ermöglichte.

Zum Abschluss hat Heike Hahn eine Diashow mit den markantesten Beiträgen erstellt, die hier zusehen ist:

Das komplette Projekt ist weiterhin auf Facebook unter www.facebook.com/zeigmirshenzhen/ und auf Instagram (@zeigmirshenzhen) zu sehen.

Ein Projekt von Heike Hahn im Rahmen der Partnerschaft Region Nürnberg – Shenzhen mit Unterstützung des Büros für Chancengleichheit und Vielfalt / Internationale Beziehungen der Stadt Erlangen.

15.12.2021
» zurück zur Übersicht