Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Archiv "Partnerstädte"

Fortsetzung des interreligiösen Dialogs

Vom 19. bis 22. Oktober 2009 waren die lang erwarteten Gesprächspartner aus Beşiktaş zur Fortsetzung des interreligiösen Dialogs in Erlangen zu Gast. Die Reise wurde von Bürgermeister Ünal unterstützt.

Begrüßt werden konnten:

Murat Özkan als Vertreter des Istanbul Mufti 
Naftali Haleva, Rabbiner und Vertreter des Oberrabbinats der Jüdischen Gemeinde Istanbul
Aret Aruşyan, Vertreter des Armenischen Patriarchats Istanbul
Istirati Dolcinyadi, Vertreter der Griechisch-Orthodoxen Gemeinschaft 
sowie
Çetin Kırışgil und Kerem Kumbasar als Mitglieder des Stadtrats von Beşiktaş.  

In Zusammenarbeit mit der Stadt Erlangen haben sich die Erlanger Kirchen, Gemeinden und Einrichtungen intensiv an der Vorbereitung für die Programmgestaltung und Begleitung der Gäste in Erlangen beteiligt.

In mehreren Gesprächen und Treffen ist der 2007 initiierte interreligiöse Dialog zwischen den Religionsgemeinschaften fortgesetzt worden.

Bürgermeisterin Elisabeth Preuß verabschiedete im Rathaus die Gäste.

Der Besuch war ein voller Erfolg. Ein schöner Nebeneffekt: Die Gäste haben sich hier besser kennengelernt und wollen den Dialog in Beşiktaş fortführen.

In Zukunft werden die einzelnen Religionsgemeinschaften aus Erlangen und  Beşiktaş untereinander Kontakt halten und weitere Treffen für inhaltliche Themen verabreden.

22.03.2018
» zurück zur Übersicht