Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Archiv "Partnerstädte"

Ran an den Speck!

Ran an den SpeckVom 25. Januar bis 5. Februar 2016 ist im Foyer der Erlanger Rathauses die Ausstellung „Ran an den Speck!“ zu sehen, die von „finep – forum für internationale entwicklung + planung“ entwickelt wurde. Auf neun Tafeln werden die globalen Zusammenhänge des Fleischessens erkundet: von der Sojaproduktion in Argentinien über die Massentierhaltung in Deutschland bis zu Fleischexporten in Ghana.
Den Handzettel mit weiteren Informationen zur Ausstellung finden Sie unten zum Download. Einen Einblick in die Ausstellung bietet auch die entsprechende Website von finep: http://fleischausstellung.finep.org

Es ist kein Zufall, dass die Ausstellung den Weg nach Erlangen gefunden hat. Die Stadt Erlangen ist Kooperationspartner von finep für das von der EU geförderte Projekt „Impuls Global II – Neue Wege in nord-süd Partnerschaften“. Im Rahmen von „Impuls Global II“ wird die Vernetzung deutscher Kommunen mit Städtepartnerschaften im globalen Süden gestärkt, mit besonderem Schwerpunkt auf kommunale Partnerschaften zwischen Nicaragua und Deutschland. Zudem zielt das Projekt auf eine Unterstützung kommunaler AkteurInnen bei der Integration entwicklungspolitischer Bildungsarbeit in ihre städtepartnerschaftliche Arbeit.
Weitere Informationen zu Impuls Global II unter http://bit.ly/1nA6N3J

21.01.2016
» zurück zur Übersicht
Downloads & Formulare