Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Archiv "Partnerstädte"

Wir feiern gemeinsam den 3. Oktober

Programm Tag der Einheit 3. Oktober 2021

 

10.00 Uhr       Tischtennisturnier Erlangen-Jena, Franconian International School (Marie-Curie-Straße 2)

10.00 Uhr       Volleyballturnier Erlangen-Jena, 3-fach Sporthalle am Europakanal (Schallershofer Str. 18)

                       11.00 Uhr       Festakt im Redoutensaal

                        Grußworte der Oberbürgermeister Dr. Florian Janik und Dr. Thomas Nitzsche

                        Festrede Christian Dietrich (Jena) „Widerstand und Würde“

Musikalische Umrahmung mit Klaus Wegener (Jena) und Philipp Barth (Erlangen) mit einer gemischten Schulmusikgruppe sowie mit Poetry Slam unter Leitung von Nicolas Schmidt (Erlangen)

                        13.00 Uhr       Mittagspause

14.00 Uhr       Zeit für Treffen und Begegnungen der verschiedenen Partnerschaftsgruppen wie Seniorenbeirat, IG-Metall-Senioren, Jugendparlament

14.00 Uhr       Poetry Slam-Workshop im E-Werk mit Nicolas Schmidt (bis 16.30 Uhr)

14.30 Uhr       Thematische Stadtführung „Das französische Erlangen“, durchgeführt vom Deutsch-Französischen Institut (ab Hugenottenkirche, ca. 1 Stunde)

14.30 Uhr       Kneipenquiz mit Big Kev im E-Werk (bis 16.30 Uhr)

14.30 Uhr       Führungen durch die Ausstellung „Würdemenschen“ in Kreuz + Quer mit dem Künstler Jörg Amonat www.wuerdemenschen.de (bis 17.00 Uhr)

15.30 Uhr       Thematische Stadtführung „Das französische Erlangen“, durchgeführt vom Deutsch-Französischen Institut (ab Hugenottenkirche, ca. 1 Stunde)

16.45 Uhr       Transfer ab Hugenottenkirche mit Jena-Bus zu St. Matthäus

17.00 Uhr       Ökumenische Andacht in St. Matthäus mit Pfarrer Christian Düfel und Dekan Dr. Michael Pflaum (beide Erlangen) sowie Pfarrer Christian Dietrich (Jena), musikalische Leitung Susanne Hartwich-Düfel (Erlangen) und Klaus Wegener (Jena)

18.15 Uhr       Verabschiedung am Platz der Einheit mit Enthüllung einer Stele und gemeinsamem Singen

 

Anmeldungen sind nicht notwendig, es gilt allerdings überall die 3G-Regel

 

Stand 22.09.2021 Änderungen vorbehalten

23.09.2021
» zurück zur Übersicht