Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

FREUNDESKREISE UND PARTNERVEREINE

Runder Tisch San Carlos

Der Runde Tisch dient als Forum und Koordinierungsplattform für alle San-Carlos-Initiativen in Erlangen und ist Teil des Erlanger Agenda-21-Prozesses. Beim Runden Tisch kommen die unterschiedlichen Initiativgruppen und Einzelpersonen, die sich für San Carlos engagieren, zusammen, um sich auszutauschen, ihre Aktivitäten aufeinander abzustimmen und gemeinsame Großprojekten wie die jährlich stattfindende Fiesta für San Carlos im Kulturzentrum E-Werk zu planen. Zum Runden Tisch ist jede/r eingeladen, der etwas zur Städtepartnerschaft mit San Carlos beiträgt oder beitragen möchte.

Termine 2015: 10.02., 12.05., 20.05., 22.09., 17.11. jeweils 17:00 Uhr im Rathaus

Ziel des Runden Tisches ist die aktive Unterstützung und Förderung der Städtepartnerschaft Erlangen - San Carlos. Dies soll vor allem durch eine verstärkte Informationspolitik und die Verbesserung der Kommunikation aller in der Städtepartnerschaftsarbeit mit San Carlos tätigen Vereinen, Gruppen, Initiativen, Einzelpersonen und der Stadt Erlangen erfolgen. Eine weitere Aufgabe ist die Koordinierung von Planung, Finanzierung und Durchführung von Partnerschaftsprojekten, -aktionen und -initiativen.

San Carlos 1

Folgende Gruppen sind meist beim Runden Tisch vertreten, wobei sich die Zusammensetzung je nach Thema ändern kann: StädtepartnerschaftsvereinDritte-Welt-Laden, Bildungsplattform Bandena, Agenda-21-Beirat der Stadt Erlangen, ehemalige Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Bürger- und Jugendreisen, Mitglieder des Nürnberger Städtepartnerschaftsvereins, Vertreter der Kirchen sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger.

Kontaktadresse: hier klicken

Sprecherin: Susanne Scheer
Schriftführung: Julie Mildenberger
Projektkoordination: Dr. Hildegard Jurisch
Vertreterin der Stadtverwaltung: Tobias Ott

 

Einzelne Projekte und Themen sind derzeit (mit Ansprechpartner):

Bandena: Bildungsplattform für alle Schulen in Erlangen und San Carlos, entwicklungspolitische Bildungsarbeit
-> María Elena Schaer,
Tel. 09132-7459500, E-Mail

ARETE: Unterstützung des Frauenprojektes ARETE (Beratungszentrum für Opfer häuslicher Gewalt), Öffentlichkeitsarbeit
-> Julie Mildenberger, Dritte-Welt-Laden,
Tel. 09131-23266, E-Mail

Die Detailplanung und inhaltliche Weiterentwicklung der Projekte findet gegebenenfalls in separaten Arbeitsgruppen statt.

Ein San-Carlos-Newsletter informiert in unregelmäßigen Abständen über aktuelle Entwicklungen, Themen und Projekte in und mit San Carlos. Hier können Sie sich per Mail zum Newsletter anmelden.

Größere Spenden werden über den Förderverein des Agenda-21-Beirates abgewickelt. Dieser kann auch Spendenquittungen ausstellen. Bankverbindung: Förderverein Erlanger Agenda 21, Stichwort: “San Carlos+ggf. Verw.zweck“, Kto.Nr. 19008000, Stadt- und Kreissparkasse Erlangen, Bankleitzahl 76350000

 

20.01.2015
» zurück zur Übersicht

Weiterführende Informationen

Aktion "Ein Euro für San Carlos"

Geldstücke

Die Aktion “Ein Euro für San Carlos” wurde anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft Erlangen – San Carlos ins Leben gerufen. Die Initiative wird vom Runden Tisch San Carlos bei der Stadt Erlangen koordiniert.

» mehr lesen