Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Aktuelle Projekte

Was mich bewegt – Schreibwettbewerb der Partnerstädte

Ende 2020 schrieb das Büro für Chancengleichheit und Vielfalt einen literarischen Wettbewerb aus, an dem in Zeiten der Pandemie unter dem Motto „Was mich bewegt“ alle Partnerstädte Erlangens eingeladen waren. Nun ist die gut 230seitige Anthologie mit Beiträgen aus Beşiktaş, Bozen, Cumiana, Rennes, San Carlos sowie Wladimir erschienen und stellt mit ihren Texten aus Lyrik und Prosa im Original und in deutscher Übertragung ein in dieser Art bisher einzigartiges Kulturprojekt der internationalen Zusammenarbeit dar.

In seinem Vorwort schreibt Oberbürgermeister Florian Janik: „Die Kurzgeschichten, Betrachtun-gen, Erinnerungen und Gedichte zeigen, welch großes künstlerisches Potential in unseren Partnerstädten noch zu entdecken ist. Wir werden in Zukunft unser Augenmerk stärker darauf richten. Gustav Freytag sagte nämlich einmal, gute Bücher seien die großen Schätze des Menschengeschlechts. Wir haben nun mit diesem Buch einen großen Schatz der Städtepartnerschaften.“
Interessierte erhalten auf Nachfrage ein kostenloses Exemplar des Buches unter staedtepartnerschaften@stadt.erlangen.de.

 

22.12.2021
» zurück zur Übersicht