Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Stadtgeschichte

Die Vorgeschichte im Erlanger Raum

Die Gruppen lernen prähistorische Fundobjekte und Grabungsstätten der Region kennen. Sie nehmen symbolisch eine „Ausgrabung“ vor und vergleichen ihre „Fundstücke“ mit den ausgestellten Originalen. Hierbei erfassen sie das handwerkliche Können und die Kultur der vorgeschichtlichen Menschen. Am Ende fertigen sie „steinzeitliche“ Pfeile mit Werkzeug aus Feuerstein oder „bronzezeitlichen“ Schmuck.

Material: Jedes Kind muss für den Pfeil einen frischen, astfreien und dünnen Stecken (ca. 50 cm lang) mitbringen.

Schüler als Archäologen

 

16.12.2013
» zurück zur Übersicht