Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Aktive Öffentlichkeitsarbeit mit transparentem und nachvollziehbarem Handeln

Die Akzeptanz von Planungen und Projekten in der Bürgerschaft wird in verschiedenen Beteiligungsformen von der Bürgerinformation bis hin zur aktiven Mitarbeit im Rahmen von Bürgerbeteiligungen erreicht. In Erlangen ist dies kein Schlagwort, sondern gelebtes und praktiziertes Handeln.
Die verschiedenen Beteiligungsformen gehen von Informationsveranstaltungen, Planungen mit einem „weißen Blatt Papier“ über Planungsworkshops mit Bürgern, Anwohnern, Institutionen wie Meinungsträgerkreise und Ortsbeiräte bis hin zu Betroffenenbeteiligungen bei Straßenbaumaßnahmen und Planungen für neue Baugebiete (rechtlich vorgeschriebene Bürgerbeteiligung).
Auch sind Formen der Internetbeteiligung im Aufbau und in der Erprobungsphase, wie auch allgemeine Umfragen, um einzelne Fragestellungen klären zu können und um letztlich auch zukünftige Trends erspüren zu können.
Zudem wird versucht über eine aktive Informationspolitik die Nachvollziehbarkeit von Entscheidungen bei Projekten zu verbessern und damit die Akzeptanz zu erhöhen. Damit sollen Informationslücken geschlossen und Nachfragen leichter beantwortet werden können.

Informationsveranstaltungen - Artikelarchiv

Veröffentlichungen und PDF

externe Links zum Thema Bürgebeteiligung

Kontakt