Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Informationen

Bedürfnisbedarfsplan - WC-Bedarf in Erlangen

In seiner Juli-Sitzung hat der Bauausschuss der Stadt Erlangen das Thema behandelt. Die Errichtung zusätzlicher öffentlicher Toiletten ist ein wichtiges Anliegen für den Seniorenbeirat. Dabei werden sie nicht nur von Älteren, sondern auch von allen genutzt, ob Kinder, Familien oder Menschen im mittleren Alter. Ein gutes Angebot an barrierefreien WCs im Stadtgebiet erhöht die Attraktivität der städtischen Grünanlagen und Plätze. Es trägt zu deren Sauberkeit bei und fördert die Teilhabe aller Einwohnerinnen und Einwohner am öffentlichen Leben.

Auf Grundlage des Beschlusses 242/275/2018 wurde der Bedarf durch Abfrage des Seniorenbeirats, des Jugendparlaments sowie der Orts- und Stadtteilbeiräte ermittelt. Weiterhin liegen Vorschläge der Verwaltung, der Bürgerschaft und der Antrag 108/2021 des Ortsbeirats Tennenlohe vor. Die Vorschläge wurden gewertet und priorisiert
Die Prüfung der Machbarkeit (Baurecht, Erschließung, sonstige bauliche Voraussetzungen, Nachhaltigkeit etc.) sowie die Planung und Umsetzung ist nun abhängig von den Kapazitäten im Amt für Gebäudemanagement.

Mit hoher Priorität wird der Bedarf an der stark frequentierten Grünfläche mit Spielbrunnen am Ohm-Platz gesehen, ebenso der Standort westlicher Ausgang des neu gestalteten Gerbereitunnels nordöstlich des Großparkplatzes als mittelfristiger Ersatz für das WC im Parkhaus.

Die Priorisierungsliste und die komplette Vorlage finden Sie im Ratsinformationssystem: hier (TOP 28).

23.08.2021
» zurück zur Übersicht