Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Informationen

Wohnen im Alter

Betreutes Wohnen für Senioren

Das sogenannte „Betreute Wohnen“ oder „Wohnen mit Service“ hat sich in den letzten Jahren als eine von weiteren neuen Wohnformen herausgebildet. Kennzeichen dieser Wohnformen ist zum Beispiel, dass sich die Wohnungen durch Standort, Zuschnitt und Ausstattung an den Bedürfnissen älterer Menschen orientieren. In Verbindung mit einem Betreuungsservice bzw. abrufbaren Serviceleistungen werden so oft die Voraussetzungen für eine möglichst lange selbstständige Lebensführung geschaffen.

Pflegeheime

In Pflegeheimen leben dauerhaft pflegebedürftige Menschen, die rund um die Uhr durch Fachkräfte umfassend betreut und versorgt werden. Die Heimkosten setzen sich aus den Kosten für die Pflege (zahlt die Pflegekasse) und den Kosten für Unterkunft und Verpflegung (zahlt der Heimbewohner) zusammen.

Kann der Bewohner die Heimkosten nicht aus seiner Rente oder sonstigen Einkünften bestreiten, so kann beim überörtlichen Sozialhilfeträger (Bezirk Mittelfranken) Sozialhilfe beantragt werden.

Wohnungsvermittlung für Menschen mit geringem Einkommen

Die Wohnungsvermittlung der Stadt Erlangen bietet Hilfe bei der Wohnungssuche im Stadtgebiet an. Haushalte, die nicht in der Lage sind, sich mit eigenen Mitteln am Wohnungsmarkt eine angemessene Wohnung zu beschaffen, können sich hier als wohnungssuchend vormerken lassen (auf Antrag, Antragsgebühr 8 Euro). Die Sachbearbeiter/-innen bemühen sich im persönlichen Gespräch, eventuelle Umzugshindernisse zu beseitigen und stellen Kontakt zu potentiellen Vermietern her.

Ausführliche Informationen finden Sie unter Dienstleistungen der Stadt.

 

22.10.2013
» zurück zur Übersicht

Weiterführende Informationen

Wohnen für Hilfe Erlangen

Wohnen für Hilfe Erlangen

Wohnpartnerschaften zwischen Jung und Alt

Wohnen für Hilfe ist ein Projekt der Stadt Erlangen in Kooperation mit dem Studentenwerk Erlangen-Nürnberg und der Universität. Es spricht Menschen an, die über ungenutzten Wohnraum verfügen und diesen mit jemanden teilen möchten, der ihn im Alltag unterstützt.

» mehr lesen

Wohnungsvermittlung

GEWOBAU-Vorschau

Die Wohnungsvermittlung der Stadt Erlangen bietet Hilfe bei der Wohnungssuche im Stadtgebiet an. Haushalte, die nicht in der Lage sind, sich mit eigenen Mitteln am Wohnungsmarkt eine angemessene Wohnung zu beschaffen, können sich hier als wohnungssuchend vormerken lassen und können bei freien Wohnungen für eine öffentlich geförderte Wohnung vermittelt werden.

» mehr lesen

Pflegeheime

Pflegebedürftige Frau

In Pflegeheimen leben dauerhaft pflegebedürftige Menschen, die rund um die Uhr durch Fachkräfte umfassend betreut und versorgt werden. Die Heimkosten setzen sich aus den Kosten für die Pflege (zahlt die Pflegekasse) und den Kosten für Unterkunft und Verpflegung (zahlt der Heimbewohner) zusammen.

» mehr lesen

Betreutes Wohnen/Service-Wohnen für Senioren

Senioren

Das sogenannte „Betreute Wohnen“ oder „Wohnen mit Service“ hat sich in den letzten Jahren als eine von weiteren neuen Wohnformen herausgebildet. Kennzeichen dieser Wohnformen ist zum Beispiel, dass sich die Wohnungen durch Standort, Zuschnitt und Ausstattung an den Bedürfnissen älterer Menschen orientieren.

» mehr lesen

Kontakt