Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Barrierefreies Erlangen

Blindenampeln in Erlangen

Seit 1995 werden im Innenstadtbereich und in weiteren Kreuzungsbereichen alle Ampelanlagen bei Neu- und Umbau bei Bedarf mit den erforderlichen Zusatzeinrichtungen für blinde und sehbehinderte Menschen versehen.

Die Bedarfsfeststellung erfolgt durch das Stadtplanungsamt in Zusammenarbeit mit dem Tiefbauamt, dem Erlanger Behindertenbeauftragten und dem Bayerischen Blinden- und Sehbehindertenbund.

Die Erlanger Blindenampeln sind in Kreuzungsbereichen ausgestattet mit dem Signalton zum Auffinden des Ampelmastes, der Vibratorplatte zum Erkennen des Beginns der Grünphase und den notwendigen Leitlinien und Aufmerksamkeitsfeldern im Bodenbereich (Rippen- und Noppenplatten).

 

 
20.12.2016
» zurück zur Übersicht

Kontakt