Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Archiv

[Alt]Stadt-Dialoge 4

Handel im Wandel? Neues vom Altstadtmarkt

Zum vierten Altstadtdialog am Donnerstag, 21. November 2013, 19 Uhr, laden wir Sie herzlich ins Stadtmuseum ein.

Der Einzelhandel unterliegt einem ständigen Auf und Ab. Vor allem der Altstadtmarkt ist in die Jahre gekommen. Zeitgemäß? Rentabel? Gut? Welche Zukunft hat die Altstadtpassage als ehemaliger Anker in der nördlichen Innenstadt? Wir erhoffen uns Antworten auf diese Fragen und eine ehrliche Diskussion mit Bürgern, Nachbarn und Einzelhändlern.

KURZREFERAT ZUR GESCHICHTE DES ORTES
Thomas Engelhardt, Stadtmuseum
 
DER EINZELHANDEL IN ERLANGEN
Josef Weber, Referat für Planen und Bauen
 
DIE ZUKUNFT DES ALTSTADTMARKTS AUS SICHT DES VERWALTERS
Bruno Plein, Property Manager
 

Die Reihe „Altstadtdialoge" rückt Themen ins Blickfeld, die in der Innenstadt vorhanden sind, entstehen oder vermehrt aufgeworfen werden. Sie dient der Information, vermittelt Zusammenhänge und verbindet Ausblicke mit Rückblicken. Im Mittelpunkt stehen die Berichte von Akteuren und Planern über Projekte und Entwicklungen, die Einfluss auf die Innenstadt haben. Die Altstadtdialoge bieten Bürgern und Planern so die Möglichkeit, miteinander statt übereinander zu reden.

Veranstalter:
Stadtmuseum Erlangen,
Referat für Planen und Bauen,
Heimat- und Geschichtsverein Erlangen e.V.,
Ortskuratorium der Deutschen Stiftung
Denkmalschutz, Bund Deutscher Architekten
 

11.04.2014
» zurück zur Übersicht