Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Archiv

[Alt]Stadt-Dialoge 5

Theaterplatz - Ein Theater mit dem Platz

THEATERPLATZ – EIN THEATER MIT DEM PLATZ

 
Zum fünften Altstadtdialog am Donnerstag, 24. April 2014, 19 Uhr, laden wir herzlich ins Stadtmuseum ein.
Der „Theaterplatz“ entstand ungeplant an der Nahtstelle zwischen der Alt- und Neustadt. Er war Lager- und Reitplatz, dann Park und dient heute als Grünanlage und Stellplatz. Der Altstadtdialog stellt die Fläche erneut zur Diskussion. Wie könnte dieser Platz aussehen, um dem Theater eine Vorbühne im öffentlichen Raum zu geben?
 
REITBAHN – GEISMARKT – THEATERPLATZ. EIN RÜCKBLICK
Thomas Engelhardt, Leiter des Stadtmuseums Erlangen
 
… DEN THEATERPLATZ ERFORSCHEN …
Prof. Hubert Kress, Stadtplaner und Architekt BDA
 
EIN VORPLATZ FÜR DAS THEATER – IDEEN UND VORGEHEN
Josef Weber, Baureferent der Stadt Erlangen
 
MODERATION
Peter Millian, Erlanger Nachrichten
 

Die Reihe „Altstadtdialoge“ rückt Themen ins Blickfeld, die in der Innenstadt vorhanden sind, entstehen oder vermehrt aufgeworfen werden. Sie dient der Information, vermittelt Zusammenhänge und verbindet Ausblicke mit Rückblicken. Im Mittelpunkt stehen die Berichte von Akteuren und Planern über Projekte und Entwicklungen, die Einfluss auf die Innenstadt haben. Die Altstadtdialoge bieten Bürgern und Planern so die Möglichkeit, miteinander statt übereinander zu reden.

Veranstalter:
Stadtmuseum Erlangen,
Referat für Planen und Bauen,
Heimat- und Geschichtsverein Erlangen e.V.,
Ortskuratorium der Deutschen Stiftung Denkmalschutz,
Bund Deutscher Architekten BDA

 

 

 

24.02.2015
» zurück zur Übersicht
Downloads & Formulare