Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Archiv

Reihe Werkbericht im Stadtmuseum
„Wer baut Erlangen“

„Wie Stadtgestalt entsteht“

Donnerstag 14. Juni 2018, 19 Uhr

Eintritt frei

Ob Siemenscampus im Süden, Frankenhof in der Innenstadt oder die Neubauten der Gewobau in der Brüxer Straße im Osten: an vielen Stellen Erlangens werden derzeit große Projekte entwickelt und realisiert, die Stadtgestalt und Stadtgefüge verändern und neu prägen werden.

Doch wer und was steckt eigentlich alles dahinter bis ein neues Gebäude oder ein neues Quartier entsteht? Wer plant, wem gehört und wer betreibt diese neuen „Bausteine der Stadt“? Welche Qualitäten weisen die Freiflächen auf und welchen Einfluss nehmen Bürger, Politik und Verwaltung?

Am Beispiel aktueller und prominenter Planungen in Erlangen soll die Vortragsreihe den Blick auf den Planungsprozess, die beteiligten Akteure und deren Zusammenspiel werfen.

Den Anfang der Vortragsreihe im Stadtmuseum Erlangen macht das Neubauprojekt der Gewobau an der Brüxer Straße mit 164 Wohnungen zu günstigen Mietpreisen, das bis Herbst 2018 fertiggestellt sein wird.

Begrüßung: Brigitte Korn, Leiterin des Stadtmuseums Erlangen, und Annemarie Bosch, 1. stellv. Vorsitzende LV BDA Bayern
Grußwort: Josef Weber, Baureferent Stadt Erlangen
Einführung: Gernot Küchler, Gewobau Erlangen

Veranstalter:
BDA Kreisverband Nürnberg, Mittelfranken, Oberfranken,  Kooperationspartner für den Ort: Stadtmuseum Erlangen, Schirmherrschaft: Oberbürgermeister Dr. Florian Janik

Vortragsort:
Stadtmuseum Erlangen, Martin-Luther-Platz 9, 91054 Erlangen

Unter Downloads & Formulare finden Sie den Flyer zu dieser Veranstaltung.

 

16.08.2018
» zurück zur Übersicht

Kontakt