Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Archiv

Erlanger Stadtansichten

Zeichnungen, Gemälde und Graphiken aus sieben Jahrhunderten


Eine Ausstellung des Stadtarchivs Erlangen und der Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg in Zusammenarbeit mit dem Stadtmuseum

14. Dezember 2003 — 15. Februar 2005

Mit einem wissenschaftlichen Katalog und einer Ausstellung im Stadtmuseum knüpfen Stadtarchiv und Universitätsbibliothek an den Veranstaltungsschwerpunkt „Die Stadt und ihre Geschichte“ im Jubiläumsjahr 2002 an.

In vielfältigen Darstellungsformen werden Ansichten des historischen Erlangen und der eingemeindeten Vororte präsentiert. Ein besonderes Gewicht kommt dabei den druckgraphischen Blättern aus dem 18. und 19. Jahrhundert zu. Darüber hinaus umfasst die Auswahl Ansichten auf Landkarten und Stadtplänen, Bauzeichnungen, Einzelblätter aus studentischen Stammbüchern und Ölbilder. Sie wird erweitert um nostalgische Sammlungsstücke (Teller, Tassen, Krüge, Pfeifenköpfe etc.), die mit populären Stadtansichten verziert sind.

Die aufgefächerte Vielfalt gibt einen Eindruck von der Besonderheit und Atmosphäre der Stadt in früherer Zeit.


Das 348 Seiten starke Katalogbuch, hg. von Andreas Jakob und Christina Hofmann-Randall, ist im Stadtmuseum und im Buchhandel für 29,80 € erhältlich.

Titelmotiv: Erlangen, um 1830, Kolorierter Stahlstich, Germanisches Nationalmuseum Nürnberg

 


 

» zurück zur Übersicht