Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Archiv

WeltSpielZeug
Spielzeugkreationen aus Afrika, Asien und Lateinamerika

Eine Ausstellung des Kinderhilfswerks "Plan"
Stadtmuseum Erlangen vom 11.11.2012 bis 17.2.2013

Ausstellungsführungen: jeden Sonntag um 11 Uhr

Die Kinder in Deutschland kennen es kaum noch: selbstgebasteltes Spielzeug. Puppen aus Blättern, Rikschas aus Draht, Radios aus Pappe, Lastwagen aus Dosen, Flugzeuge aus Plastikflaschen – Gegenstände, die durch Phantasie und Gestaltungswillen zum Spielzeug wurden. Die Schau zeigt 150 originelle Exponate aus 30 Ländern, in denen das internationale Kinderhilfswerk "Plan" Kinder fördert und Selbsthilfeprojekte durchführt. Die Wanderausstellung von "Plan International Deutschland e.V." dokumentiert die Kreativität und Freude am Spiel. Sie gibt gleichzeitig einen Einblick in das Lebensumfeld der Kinder in Asien, Afrika und Lateinamerika: ein Leben, das oft von großer Armut gekennzeichnet ist.

"Plan International" unterstützt seit 1937 durch Patenschaften sowie über Einzelspenden Kinder in Not. Das Kinderhilfswerk fördert Selbsthilfeprojekte, die gezielt und nachhaltig die Lebensumstände von Kindern, ihren Familien und ihren Gemeinden verbessern.

Ausstellungsplakat

Zur Ausstellungseröffnung am 11. November sprechen:

Christa Stewens MdL
Kuratoriumsmitglied Plan

Dr. Elisabeth Preuß
Bürgermeisterin

Thomas Engelhardt
Leiter des Stadtmuseums Erlangen

Begleitprogramm:

Sonntag, 9. Dezember, 11 - 17 Uhr, Eintritt frei
„Einfälle statt Abfälle"
Familientag mit Workshops für eigene Spielzeugkreationen 

Museumspädagogik, Jugendkunstschule und "Plan"-Aktionsgruppe Erlangen/Nürnberg/Fürth

Sonntag, 17. Februar, 11 - 17 Uhr, Eintritt frei
Geschichten aus aller Welt zur Finissage
In Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Erlangen

15 Uhr Vortrag
Rote Hand – gegen Kindersoldaten
Referentin: Ulrike Klug-Groh

ganztags
Mitmachaktionen der Museumspädagogik

Unter den nebenstehenden Downloads finden Sie den Ausstellungsprospekt zum Nachlesen und das Programmangebot der ausstellungsbegleitenden Museumspädagogik.

Museumspädagogische Führungen können Sie auch über den nebenstehenden Link online buchen.

Drahtrikscha, UgandaBusse aus alten Dosen, Südafrika

 

 

 

 

04.02.2013
» zurück zur Übersicht