Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Bitte Wenden!

Bitte Wenden! - Energiewende

Die drei Es der Energiewende: Energie sparen, Energieeffiziente Geräte nutzen, Erneuerbare Energien beziehen84% der CO2 -Emissionen in Deutschland entstehen durch unseren Energiebedarf. Für eine erfolgreiche Energiewende ist daher ein flächendeckender und dezentraler Ausbau der Erneuerbaren Energien vor 2030 nötig. Die gute Nachricht: Eine CO2-neutrale Stromversorgung durch Erneuerbare Energien in Deutschland ist – bei gleichbleibendem Stromverbrauch - möglich. Es ist jedoch abzusehen, dass der Strombedarf in einigen Bereichen stark ansteigen wird (z.B. bei Elektromobilität & Digitalisierung). Daher ist es nötig, den Mehrbedarf an anderer Stelle wieder einzusparen – durch energieeffiziente Geräte, aber auch durch das Senken des eigenen Stromverbrauchs.

 

Was kann ich tun?

  • Wechsel zu einem Grünstrom-Tarif. Zwei Klicks und dein Strom ist CO2-neutral.
  • Hausbesitzer*in? Lass dich beraten, wie du die Kraft der Sonne nutzen kannst, um kostenlosen Strom zu beziehen.
  • Darfs ein bisschen ausgefallener sein? Nutze mobile Solarzellen um dein Handy aufzuladen.

 

Bitte Wenden Würfel - OBM vor RathausUnd was macht eigentlich die Stadt?

  • Seit 2012 beziehen alle städtischen Gebäude und Einrichtungen 100% Ökostrom
  • Insgesamt stehen 50 Photovoltaikanlagen mit einer Leistung von insgesamt 720 kWpeak auf städtischen Gebäuden
  • Kostenlose Energieberatung und eine finanzielle Förderung für CO2-Einsparmaßnahmen an Gebäuden für Erlanger Bürger*innen*

 

"Der Wechsel zu einem Grünstrom-Tarif geht ganz einfach, ist aber ein großer Schritt in Richtung Klimaneutralität. Ich selbst beziehe privat den Grünstrom der ESTW. Natürlich wird aber auch die Erlanger Stadtverwaltung mit Strom aus Erneuerbaren Energien versorgt – genauso wie städtische Straßenbeleuchtung und unsere Bergkirchweih."

Dr. Florian Janik, Oberbürgermeister

 

 

Die Links zur Energieberatung findest du unter "Weiterführende Informationen" sowie im Servicebereich unter "Links".

Diesen Artikel als Flyer findest du ebenso im Servicebereich unter "Downloads & Formulare".

Weitere Beiträge zu der Serie "Bitte Wenden!" findest du auf der Homepage unter "Themen" - "Umwelt" - "Klimaschutz" - "Bitte Wenden!".

13.04.2021
» zurück zur Übersicht

Weiterführende Informationen

Förderprogramme - Energie

Energieberatung Förderprogramme

Für energieeinsparende Neubauten, die energetische Sanierung von Altbauten sowie die Nutzung Erneuerbarer Energien werden zahlreiche Förderprogramme angeboten.

» mehr lesen

Solarpotenzialkataster

PV lohnt sich_Energieberatung

Die Nutzung von Sonnenenergie lohnt sich: Sie senkt Energiekosten und schützt das Klima. Wie gut Dachflächen für solare Nutzung geeignet sind, können Sie über ein webbasiertes Portal kostenlos ermitteln.

» mehr lesen