Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Bewältigung des Klimanotstands

Klima-BarCamp!

Wie kann Erlangen essbar werden? Welche Rolle spielen lokale Erzeuger beim Klimaschutz? Und wie kann Bürgerbeteiligung für alle aussehen?

Die Themen beim ersten digitalen BarCamp, welches gemeinsam von der Stadt Erlangen und der FAU zum Thema „Klima“ angeboten wurde, waren genauso vielfältig wie die Teilnehmenden. Die rund 30 „TeilgeberInnen“ durften selbst entscheiden, welche Themen auf der Tagesordnung stehen sollten – und reichten auch zahlreiche Themen ein. Dann wurde demokratisch abgestimmt und insgesamt 14 Themen schafften es auf die Agenda. Nun folgte die Qual der Wahl, denn es liefen pro Session bis zu 5 Diskussionsrunden gleichzeitig. Nach jeweils einer Stunde wurde gewechselt. In den Gesprächsrunden wurde fleißig diskutiert, Ideen gefunden, verworfen und verbessert oder auch schon konkrete Projekte skizziert. Diskutiert wurde unter anderem über eine Bürgerbeteiligung für alle, PV-Anlagen, lokaler und nachhaltiger Konsum, Urban Gardening, Klimaschutz an Schulen, Bäume in der Stadt Reparatur statt Neukauf, Paradigmenwechsel, Suffizienz und Holzbauweise. Die Ergebnisse der Gespräche wurden dann in einer MindMap, aber auch in Protokollen festgehalten. In dem Abschlussplenum waren viele müde, aber gleichzeitig auch strahlende Gesichter zu sehen: Nach einem langen Samstag vor dem Computer waren die Teilnehmenden erschöpft, aber auch voller Inspiration und Motivation – und sicher, dass auf dem weiten Weg zu einem klimafreundlichen Erlangen erneut ein weiterer Schritt in die richtige Richtung getan wurde.

Die Protokolle finden Sie im Service-Bereich Downloads & Formulare.

BarCamp 2020_Agenda

BarCamp 2020_Ergebnisse_Mindmap

01.12.2020
» zurück zur Übersicht