Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Erlangen gehört zu den nachhaltigsten Großstädten Deutschlands

Erlangen war im Frühsommer für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2020 in der Kategorie „Deutschlands nachhaltigste Großstadt“ nominiert. In einem anspruchsvollen Wettbewerb setzte sich die Hugenottenstadt gemeinsam mit Osnabrück und Stuttgart im Feld der Großstädte durch. Ende Juli hat eine unabhängige Expertenjury entschieden: Die begehrte Auszeichnung erhält Osnabrück. In einem Schreiben an seinen Amtskollegen gratulierte Oberbürgermeister Florian Janik der Stadt Osnabrück zum Titel „Deutschlands nachhaltigste Großstadt 2020“. „Auch wenn wir die begehrte Auszeichnung nicht erhalten haben, gehören wir doch zu den nachhaltigsten Kommunen Deutschlands. Die Bewerbung hat sich für uns auf jeden Fall gelohnt, denn wir konnten in ganzer Breite aufzeigen, wie wir beim Thema Nachhaltigkeit aufgestellt sind und wie wir unser Handeln als Stadt auch in Zukunft nachhaltig gestalten“, bewertete OB Janik die Nachricht der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e. V. Erlangen ist in der Bewerbung u.a. mit den Themen Bildungsgerechtigkeit, Inklusion, Integration, globale Verantwortung sowie Klimaschutz ins Rennen gegangen. Janik weiter: „Die Nominierung hat gezeigt, dass unsere Maßnahmen zu diesen Themen bundesweit ernst genommen werden. Wir sind mit dem Motto ‚Offen aus Tradition‘ angetreten, einem Anspruch, den wir täglich mit Leben füllen. In diesem Sinne werden wir uns auch weiterhin für Nachhaltigkeit und verstärkt für Klimaschutz einsetzen“.

Deutscher Nachhaltigkeitspreis Nominierung

 

 

 

 

 

 

Was macht Erlangen zu einer der nachhaltigsten Großstädte in Deutschlands?
Erlangen wurde für folgende Projekte nominiert:

Nachhaltigkeitspreis BIG

 

Das Erlanger BIG-Projekt („Bewegung als Investition in Gesundheit“) bietet günstige Sportkurse von Frauen für Frauen. Frauen profitieren von Spaß und Bewegung und lernen andere Frauen, Länder und Kulturen kennen. Mehr Infos und Kurse auf BIG Erlangen.

Wohnen für Hilfe Nachhaltigkeitspreis

 

Vor kurzem wurde die 200. Wohnpartnerschaft in dem Erlanger Projekt „Wohnen für Hilfe“ geschlossen. Bei dem Projekt bieten VermieterInnen Wohnraum für junge Menschen im Gegenzug für Unterstützung im Alltag. Dafür zahlen sie weniger oder gar keine Miete.

Bildungs- und Präventionskette Nachhaltigkeitspreis

 

Die Bildungs- und Präventionskette unterstützt Kinder und ihre Familien von der Schwangerschaft bis zum Berufseintritt. Ziel ist die Prävention statt Intervention. Alle Infos rund um das Thema Familie, Bildungs- und Präventionskette finden Sie hier.

Grün in der Stadt Nachhaltigkeitspreis

 

Gitarre spielen am Bohlenplatz. Joggen im Meilwald. Jede Erlangerin und jeder Erlanger hat ihn, den grünen Lieblingsplatz in der Stadt. Grün in der Stadt schafft Lebensqualität, deshalb soll es noch grüner werden.

Nachhaltigkeit

Der Tipp - Nachhaltiger Konsum

Nachhaltiger Konsum

Der Konsum von Produkten beeinflusst immer stärker die wirtschaftliche und soziale Situation der Menschen - und den Zustand der Umwelt. Wir sind aufgerufen u.a. Umwelt- und soziale Aspekte bei Kauf und Nutzung von Produkten und Dienstleistungen zu berücksichtigen.

» mehr lesen

Kontakt