Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Nachhaltigkeit

Der Tipp - Nachhaltiger Konsum

Nachhaltigkeit als ein Qualitätsmerkmal von Produkten sollte die selbstverständliche Leitidee für Verbraucherinnen und Verbraucher, aber ebenso für die Wirtschaft und die öffentliche Verwaltung in Deutschland sein. Es geht darum, wie und was konsumiert wird.

Direktvermarkter in Erlangen und Erlangen-Höchstadt: Kaufen Sie regionale, saisonale und nachhaltig erzeugte Produkte und fördern Sie damit nicht nur die heimische Wirtschaft, sondern tragen Sie dazu bei, Arbeitsplätze in unserer Region zu erhalten und neu zu schaffen. Vor allem punkten regionale Lebensmittel mit Frische und ihrer hohen Qualität. Lernen Sie neue Genüsse kennen und entdecken Sie guten Gewissens alte Spezialitäten wieder - bei den Direktvermarktern in unserer Region!

Direktvermarkter in Erlangen und Erlangen-Höchstadt

Nachhaltiger Warenkorb: Der Nachhaltige Warenkorb ist ein Projekt des Rates für Nachhaltige Entwicklung. Ziel ist es, Bürger für das nachhaltige Einkaufen zu sensibilisieren und durch zahlreiche Tipps und Hinweise zu erleichtern. Den Nachhaltigen Warenkorb gibt es auch als App für Ihr Smartphone, damit Sie den praktischen Einkaufshelfer immer parat haben.

Der Nachhaltige Warenkorb - Einfach besser Einkaufen

Fair leben in Erlangen: Der Leitgedanke von fairlangen.org ist fairer Handel: Beispielsweise sind hier alle Geschäfte und Gastronomiebetriebe, die fair gehandelte Produkte verkaufen, aufgelistet. Suchen Sie direkt nach über 100 fairen Produkten – von Honig und Wein zu Kleidung und Blumen – und Sie bekommen alle Orte übersichtlich aufgelistet. Dazu Adressen, Karten und Öffnungszeiten.

fairlangen.org - fair leben - einkaufen - mobil sein - aktiv werden - informieren

Der tägliche Getränkekonsum: Zur Deckung unseres Bedarfs an Getränken steht ein breites und ständig wachsendes Angebot zur Verfügung.

Tipps für den täglichen Getränkekonsum:

Der Umwelt zuliebe - Recyclingpapier: Pfiffige Ideen zur Einsparung und Verwendung von 100 % Altpapier

RecyclingpapierDer Umwelt zuliebe - Recyclingpapier - Ratgeber Umweltbundesamt

 

Virtuelles Wasser: “Virtuelles Wasser“ oder der “virtuelle Wasserfußabdruck” bezeichnet die Menge an Wasser, die in einem Produkt oder einer Dienstleistung enthalten ist und zusätzlich jene Menge an Wasser, die zur Herstellung eines Produktes oder einer Dienstleistung verwendet wird. Also Wasser, das nicht direkt sichtbar ist und deshalb als “virtuell” bezeichnet wird. Wie viel Wasserverbrauch steckt in der Herstellung einer Jeans?

Virtuelles Wasser

Ökolabel: Auf welches der zahlreichen Ökolabel können Sie sich wirklich stützen, wenn es darum geht ökolgisch oder fair produzierte und gehandelte Ware zu erwerben? Welche Label halten, was sie versprechen? Wir stellen Ihnen zwei der wichtigsten Siegel vor: Das Fairtrade-Siegel steht für faire Beziehungen zwischen Handelspartnern und strebt zudem ökologische Verbesserungen bei der Herstellung verschiedener Produkte an. Dieses Siegel ist durch einen transparenten Vergabeprozess, regelmäßige und umfassende Kontrollen sowie Sanktionen des Labelnehmers bei Nichteinhaltung der Vergabekriteien glaubwürdig. Sie finden dieses Zeichen auf einigen Nahrungsmitteln, Baumwolltextilien sowie Sportbällen.

Ein weiteres Label, welches wir Ihnen vorstellen möchten ist der “Blaue Engel”. Das Label kennzeichnet besonders Engergie- oder ressourcensparende und emmisionsarme Gegenstände aller Art, wie  zum Beispiel Bürogeräte, Bodenbeläge oder Recyclingpapier. Der Blaue Engel ist glaubwürdig aufgrund eines transparenten Vergabeprozesses, einer Vergabegrundlage mit dem detaillierten Zertifizierungsprozess und umfassender Kontrollen vor der Vergabe des Labels (bei denen der Labelnehmer Unterlagen und Prüfberichte unabhängiger Labore einreichen muss).

Label-online Das Portal mit Informationen und Bewertungen zu Labeln in Deutschland

Verschenk- und Tauschbörse: Die Erlanger Verschenkbörse ist eine virtuelle Plattform, auf der Sie kostenlos alle Dinge anbieten können, die verschenkt oder getauscht werden sollen. Anstatt Gegenstände wegzuwerfen, werden sie weitergegeben an Personen, die diese Dinge noch gebrauchen können. Zum einen spart das dem Tauschpartner Geld und zum anderen wird die Menge an Sperrmüll reduziert. Optional können Sie auch Angebote aus den Nachbarstädten Nürnberg, Fürth und Schwabach einsehen. Ihre Anzeigen werden wiederum in diesen Städten gelesen. Das erhöht deutlich die Chance Interessenten zu finden.

Verschenk- und Tauschbörse

Facebookseite: Die Facebookseite “Nachhaltiger Konsum in Erlangen” informiert über aktuelle Aktionen und Veranstaltungen in Erlangen zum Thema “Nachhaltigkeit”, interessante Projekte und gibt Tipps, wie sie Ihren Konsum im Alltag nachhaltiger gestalten können. Wir freuen uns über Ihr Vorbeischauen und ein “gefällt mir”.

www.facebook.com/nachhaltiger.konsum

06.05.2019
» zurück zur Übersicht