Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Der VEP ist Teamwork - Beteiligung am Prozess

Zur Philosophie des VEPs 2030 Erlangen gehört die frühzeitige und umfassende Einbindung der gesamten Bevölkerung. Von Anfang an waren alle Bürger*innen dazu aufgerufen, mitzumachen und ihre Meinung klar zu äußern. Im Zentrum des Beteiligungskonzepts: das Forum Verkehrsentwicklungsplan, in dem sich so gut wie jede*r repräsentiert fühlen durfte und das regelmäßig zusammentrat. Vertreten waren unter anderem wichtige Interessensverbände, Vereine, Initiativen, die großen Arbeitgeber*innen der Stadt und ebenso die Arbeitnehmer*innen. Das Forum tagte von November 2013 bis Dezember 2020 insgesamt 19 Mal.

Das Forum Verkehrsentwicklungsplan hat zwar keine Entscheidungen getroffen, aber den gesamten Prozess begleitet, die Expert*innen beraten und Empfehlungen ausgesprochen. Dazu kamen Arbeitskreise, Infoveranstaltungen, Online-Beteiligungen, Stadtspaziergänge etc. Zudem wurde der aktuelle Stand stets auf der Homepage des VEPs und in den Sozialen Medien veröffentlicht. Maximale Transparenz bei einem Thema, das alle angeht!


Impressionen aus dem Forum VEP (Quelle: Stadt Erlangen)

28.04.2021
» zurück zur Übersicht