Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Spezielle Beratungsangebote

Traumaberatung und Traumatherapie

Ein traumatisches Erlebnis ist ein „seelischer Schock“, eine Situation außergewöhnlicher Bedrohung oder katastrophalen Ausmaßes, der außerhalb der normalen menschlichen Erfahrung liegt und bei fast jedem eine tiefe Verstörung hervorrufen würde.

Die betroffene Person durchlebt eine Extremsituation, auf die sie nicht vorbereitet ist und in der sie sich nicht angemessen wehren und schützen oder fliehen kann. Dies können beispielsweise kurzdauernde Einzelerlebnisse wie Unfälle, kriminelle Gewalttaten, Naturkatastrophen oder längerdauernde wiederholte Ereignisse wie sexuelle, körperliche oder seelische Gewalt sein.

Aber auch  Ereignisse wie der Verlust eines geliebten Menschen oder eine schwere Erkrankung können sehr belastend sein.

In der Jugend- und Familienberatungsstelle gibt es ausgebildete Traumatherapeuten, die Hilfen und Unterstützung  für Eltern, Jugendliche, junge Erwachsene  und auch für Fachkollegen bei besonderen Ereignissen in Einrichtungen oder Schulen anbieten.

27.07.2017
» zurück zur Übersicht

Kontakt