Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Aktuelles

Einbürgerungsfeier 2019

Oberbürgermeister Dr. Florian Janik hat am 26. November zur diesjährigen Einbürgerungsfeier eingeladen. Im vergangenen Jahr (01.09.2018– 31.08.2019) konnten 219 Personen eingebürgert werden. Die Eingebürgerten stammen aus 52 Ländern, die größte Gruppe ist – mit 7,7 % – britischer Herkunft. Zu der Feier kamen rund 60 Eingebürgerte mit ihren Familienangehörigen.

Der Oberbürgermeister begrüßte alle Anwesenden. Er freue sich über deren Entscheidung, sich nun einbürgern zu lassen und möchte sie zugleich ermuntern, sie selbst zu bleiben: "Ihr Pass ändert Ihre Staatsangehörigkeit, aber er ändert nichts daran, wer Sie als Person sind."

Die neu Eingebürgerten Herr Mykyta Rodenko und Frau Eleftheria Agelidou-Jahr erläuterten ihre persönliche Motivation für die Einbürgerung. Frau Agelidou-Jahr erklärte: "Vor einiger Zeit saßen wir zum Abendessen zusammen. Erschrocken von den politischen Geschehnissen fragte mich mein Sohn, ob ich Deutschland verlassen müsse, da ich Griechin bin. Mich lies das nicht mehr los. Nicht weil ich Angst hatte meines Landes verwiesen zu werden. Viel mehr, weil ich das Recht haben wollte mit bestimmen zu dürfen und nicht nur mit Freunden und Familie über die politischen Geschehnisse zu reden. Ich möchte wählen gehen dürfen und aktiv meine Stimme platzieren können. Denn das ist mittlerweile mehr als nötig!"

Der Abend wurde musikalisch von der Band "Better than Mum" begleitet und endete mit einem Empfang im Foyer des Ratsaals.

 

Einbürgerungsfeier 2019

 

27.11.2019
» zurück zur Übersicht