Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Umweltschutz aktuell

#DeineStadtundDu – Erlanger Nachhaltigkeitstage

„Deine Stadt und Du“ – Nachhaltig - fair - gesund!

Unsere Veranstaltung thematisiert Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz, Gesundheit durch Sport und Ernährung - nicht mit Verzicht und erhobenem Zeigefinger, sondern mit viel Platz zum Mitmachen, Experimentieren und Ausprobieren.

Wir möchten Inspirationen für den eigenen Lebensstil geben und uns fragen: Wie wollen wir morgen leben und wie kommen wir da hin?

Gemeinsam bewältigen wir auch große Herausforderungen. Also lasst uns an einer nachhaltigen Welt bauen, unsere Kräfte bündeln und beweisen, was möglich ist!

 

Review: Impressionen von Deine Stadt und Du im Jahr 2016.

Deine Stadt und Du 2018

Freitag, 21. September | 20 Uhr | E-Werk, Großer Saal

Science-Slam - Natürlich nachhaltig!

Science Slam - Natürlich nachhaltig!, das sind kurze und knackige Wissenschaftsvorträge rund um die Themen Nachhaltigkeit und Umwelt. Fünf junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler präsentieren ihre eigenen Forschungen auf der Bühne: leicht verständlich, unterhaltsam und humorvoll.

Fünf Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler präsentieren ihre Forschungen rund um die Themen Umwelt und Nachhaltigkeit: Die Klimatologin Cathrin Cailliau berichtet über Bäume in der Stadt, der Leiter des Clausthaler Umwelttechnik Forschungszentrums Dr. Christian Duwe forscht zum Recycling von Autos, die Biologin Ulrike Neuhaus erkundet, wie sich Algen als Nahrungsmittel nutzen lassen, der Umweltwissenschaftler Henry Wöhrnschimmel befasst sich mit Luftverschmutzung, die Kulturwissenschaftlerin Sarah Schwab erforscht die kulturelle Bedeutung der Eiche und die zweite Biologin des Abends, Madlen Ziege, untersucht, wie Fische kommunizieren.

Das Publikum übernimmt die Rolle der Jury und bewertet die Vorträge. Die Zuschauerinnen und Zuschauer können aber auch in einen Wettbewerb einsteigen und bei einem Quiz testen, wie gut sie in den Vorträgen aufgepasst haben.

Der Eintrittspreis beträgt 9,00 €, ermäßigt 5,00 €. ErlangenPass Inhaberinnen und -Inhaber erhalten eine Ermäßigung von 50%. Tickets sind über den Kartenvorverkauf im E-Werk erhältlich. Bestellungen für die Abendkasse unter deine-stadt-und-du@stadt.erlangen.de. Einlass ist ab 19 Uhr.

Samstag, 22. September | 10 bis 17 Uhr 

Schlossplatz und Schlossgarten

Nachhaltigkeitstag „Deine Stadt und Du“

Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz, Gesundheit durch Sport und Ernährung  nicht mit Verzicht und erhobenem Zeigefinger, sondern mit viel Platz zum Mitmachen, Experimentieren und Ausprobieren: Mehr als 50 Vereine, Initiativen, städtische und staatliche Ämter, die Erlanger Stadtwerke und die Universität Erlangen-Nürnberg beleben den Schloßplatz, einen Teil des Schlossgartens und ein Stück Hauptstraße.

Zum Beispiel: 

Nachhaltiges Mitmachhaus

Das Erlanger Nachhaltigkeitsnetzwerk mit mehr als 30 Initiativen und Akteuren gestaltet und bespielt gemeinsam das "nachhaltige Mitmachhaus". Aktivitäten für die ganze Familie laden Sie ein den Gastgebern in ihren Bereichen zu begegnen und dabei viel Wissenswertes zu erfahren.

Spezielle Aktionen im Mitmachhaus:

11.00 / 14.00 / 17.00 Uhr Kennenlernen und Ausprobieren der Gewaltfreien Kommunikation nach M. Rosenberg mit einem Puppentheater für Groß und Klein: "Giraffe und Wolf"
11.00 - 13.00 Uhr Badepralinen. So macht Baden Spaß. Mit den selbstgemachten duftenden und sprudelnden Badepralinen hinein ins schäumende Nass. Alle Zutaten sind frei von industrieller Chemie und sorgen fürs Wohlbefinden rundum.
13.30 - 16.00 Uhr Buch-Upcycling. Schönes und Nützliches aus gelesenen Büchern falten und basteln.
15.00 - 17.00 Uhr Grasköpfe statt Strohköpfe. Ein Strumpf mit Sägespänen und Grassamen? Klappt garnatiert. Ordentlich gießen! Werden die Haare zu lang, kann man sie nach Belieben schneiden und frisieren.
15.00 - 15.30 Uhr Initiativen-Speed-Dating. Lernen Sie dabei eine ganze Reihe von Erlanger Initiativen kennen - ganz unverbindlich. Vielleicht ist genau das Projekt oder Thema dabei, dem Sie Ihr Herz und Ihre Tatkraft schenken wollen.

Amt für Umweltschutz und Energiefragen

Wir stellen Ihnen unsere vielfältigen Aufgabenbereiche und Dienstleistungen vor: Die Funktionen unserer Böden - wie filtern sie, wie reinigen sie unser Wasser, den Arten- und Baumschutz, den Lebensraum Hecke mit heimischen Gehölzen und den darin lebenden Bewohnern. Am Beispiel des Bibers wird dargestellt, wie Natur-, Arten und Gewässerschutz ineinandergreifen. Die Lebensweise von Baumeister Biber sowie die Herausforderungen, vor die uns unsere Stadtbiber stellen, werden aufgezeigt. Wir demonstrieren Schallpegelmessungen und informieren Sie über Luftschadstoffe. Nehmen Sie teil an unserer Umfrage zur Lärmbelastung! Wir beraten Sie zur energetischen Gebäudesanierung oder richtigem Heizen und Lüften. Machen Sie mit und Schöpfen Sie Ihr eigenes Papier mit uns!

Sportamt

Wir präsentieren Ihnen eine Mischung aus Information, Beratung und Mitmachangeboten - Sport mit all seinen Facetten! Wir stellen Ihnen das BIG- und das GESTALT-Projekt, die Gesundheitsregionplus sowie einige Sportveranstaltungen vor – wie zum Beispiel die traditionelle Erlanger Rädli, verschiedene Sportfeste oder die Schulsportwettbewerbe.

Darüber hinaus bieten wir um 10.30 Uhr gemeinsam mit Coach Marco den umweltbewussten Sporttrend Plogging an - eine Kombination aus Joggen und Müll sammeln. Gerne können auch Sie mitmachen - wir freuen uns über jeden, der uns bei der Aktion unterstützt!

Betrieb für Stadtgrün, Abfallwirtschaft und Straßenreinigung - kurz: EB 77
(im Schlossgarten)

An beispielhaft dargestellten Aufgaben zeigen wir, wie wir bei der täglichen Arbeit gesellschaftliche Verantwortung übernehmen und Nachhaltigkeit praktizieren. Dazu gehören der geschlossene Wertstoffkreislauf auf der Kompostierungsanlage, die Sammlung von Elektrokleingeräten oder die winterliche Verkehrssicherung. Wir stellen den Umweltberuf Gärtner vor, die Pflege im Stadtwald, die Erlanger Herzenssache – gemeinsam für unsere Bäume sowie die Ökologie beim Einsatz von Akkugeräten und Elektro-Kfz. Für alle die hoch hinaus wollen oder den besonderen Überblick wünschen, bieten wir eine Überraschung.

Amt für Veterinärwesen und gesundheitlichen Verbraucherschutz

Wir informieren über die Aufgaben des Veterinäramtes und der Lebensmittelüberwachung. So sollen die Erlanger Bürger vor Ort die Möglichkeit erhalten mit Lebensmittelüberwachungsbeamten der Stadt Erlangen ihre offenen Fragen zu den Themen Küchenhygiene und Lebensmittelsicherheit zu klären. Amtstierärzte beraten Tierfreunde gerne in Fragen rund um die Tierhaltung, den Heimtierausweis und den Equidenpass. Die kleinen Gäste sollen altersgerecht und spielerisch an die häufigsten Fehler der Tierhaltung herangeführt werden.

Amt für Soziokultur

ÜberraschungsEis - Müll ist nicht gleich Müll - Schwarmkunst am Schlossplatz

In der interaktiven Schwarmkunstaktion ÜberraschungsEis mit der Künstlerin Kerstin Schulz vom Atelier-Dreieck fanden von Juli bis September zehn Workshops statt. Dort entstanden aus Wasser und vermeintlichem Müll Eisskulpturen.

Die Eis-Mülltonen verwandeln sich am 22. September zu einer Schwarmkunst-Installation. Den ganzen Tag über gibt es die Möglichkeit sich als Schwarmkünstlerin  oder -künstler zu erleben, beim Schmelzen mit Eispickel zu helfen und die interessanten Inhalte frei zu legen. Die Schwarmkunst-Aktion möchte einen Denkanstoß geben: Ist Müll immer Müll, oder – nur Materie am falschen Ort?

Amt für Soziokultur/Kulturpunkt Bruck
KlaMotte und FirleFanz - Tauschbörse für Kleidung und Alltagsgegenstände
Interkultureller Gemeinschaftsgarten

Zu KlaMotte, dem Kleidertausch, bringen die Besucherinnen uknd Besucher jeden Alters ihre gebrauchten, gewaschenen und gut erhaltenen Kleidungsstücke an diesem Tag mit und tauschen sie nach Lust und Laune und bestem Gewissen gegen andere ein. Auf Tischen und Kleiderständern werden die Kleidungsstücke gelegt und gehängt und im Gegenzug können andere Klamotten mitgenommen werden. Eine Besonderheit ist die Aufhübschstation von Stoffrausch & Wolllust, bei der die getauschten Kleider noch aufgepimpt und verschönert werden können.

Außerdem mit dabei ist die Tauschbörse „FirleFanz“. Ist das „Graffl“ oder genau das, was schon lange gesucht und benötigt wird? Einfach gut erhaltene Dinge, wie Geschirr, Spiele, Deko-, Haushaltsartikel oder Ähnliches mitbringen! Vielleicht gibt's Liebhaberinnen und Liebhaber dafür und es lässt sich in dem Sammelsurium an Mitgebrachtem auch für sich selbst etwas finden.

Der Gemeinschaftsgarten UnserGarten Bruck - Interkultureller Gemeinschaftsgarten präsentiert sich und seine vielfältige und ausgefallene Produktpalette mit Leckereien aus der „Wilden Küche“: Marmeladen, Chutneys, Senf, Sirup, Liköre und mehr. Da ist von süß bis deftig garantiert für jeden Geschmack etwas dabei.

ESTW - Erlanger Stadtwerke - Öko? Logisch!

Regenerative Energien & Elektromobilität, Trinkwasser und sein Schutz - das sind unsere Themen. Wir informieren über unser Engagement in Sachen Windkraft, Sonnenenergie und Wasserkraft und bringen ein E-Auto, einen Elektroroller und E-Bikes mit zum Schlossplatz.

Wenn Sie mit dem Fahrrad unterwegs sind: Wir bieten um 13 Uhr eine Führung durch das Wasserkraftwerk Werker und die dortige Ausstellung über Erneuerbare Energien an. Nach einer Fahrt über den Wiesengrund können Sie um 15 Uhr das Wasserwerk West hinter dem Langen Johann besuchen. Im Wasserwerk informiert eine weitere Ausstellung über das Erlanger Trinkwasser und dessen Schutz.

Apropos Wasser: Unsere Trinkwasserbar steht den ganzen Tag über auf dem Schlossplatz. Dort können Sie das kühle Nass probieren, gezapft direkt aus dem Rohrnetz. Vielleicht schleppen Sie danach auch keine schweren Kästen mehr, sondern halten einfach nur das Glas unter den Wasserhahn!

GeoZentrum Nordbayern - Lehrstuhl für Geologie FAU Erlangen-Nürnberg

Die oberflächennahe Geothermie beschreibt das große Themengebiet flacher, erdgekoppelter geothermischer Systeme bis in 400 Meter Tiefe. Mit diesen Systemen ist sowohl Heizen als auch Kühlen von Gebäuden bzw. ganzen Quartieren mittels umweltfreundlicher, erneuerbarer Energieressourcen möglich. Die Geologischen Bedingungen hierfür sind im Erlanger Raum als durchwegs positiv einzustufen. Lokal liegt jedoch kleinräumig eine hohe Heterogenität des Untergrundes vor, welche beim Einbau der Systeme entsprechend berücksichtigt werden muss. Zur Veranschaulichung der Heterogenität des Untergrundes dient ein Flussmodell am Stand des Lehrstuhls für Geologie.

Bund Naturschutz, Arbeitsgruppe Neue Energie

Schwerpunkt der Beratung ist moderne energieeffiziente Haustechnik, die oft ein großes Energieeinsparpotential bietet und das vielfach sogar bei einem Komfortgewinn. Demonstriert wird der Einsatz einer Thermographiekamera, die Vorteile moderner Lampen, Info zum Autokauf und die Rentabilität von PV Anlagen. Für Kinder gibt es das beliebte Windrädchenbasteln!

Landschaftspflegeverband Mittelfranken

Regionale Produkte schmecken nicht nur gut, sie haben außerdem sehr gesunde Inhaltsstoffe und sind aufgrund der kurzen Transportwege auch besonders umweltfreundlich. Der Einkauf naturverträglich hergestellter Erzeugnisse aus der Region trägt maßgeblich dazu bei die Artenvielfalt und das Landschaftsbild zu erhalten. Wir initiieren und unterstützten deshalb die Vermarktung regionaler Produkte: Testen Sie bei uns!

Programm

  • 10.00 Uhr  Eröffnung Bürgermeisterin Susanne Lender-Cassens
  • 10.30 Uhr  Plogging mit dem Sportamt und Coach Marco
  • 11.00 Uhr  Sports corner: Interview aus dem Sportbereich
  • 11.00 / 14.00 / 17.00 Uhr "Giraffe und Wolf", Puppentheater zur Nachhaltigen Kommunikation im Mitmachhaus
  • 12.30 Uhr  Geführten Radtour zum Wasserkraftwerk Werker und Wasserwerk West ab Schlossplatz (Treffpunkt Schlossplatz Bühne)
  • 13.00 Uhr  Führung durch das Wasserkraftwerk Werker und die Ausstellung dort über Erneuerbare Energien
  • 14.00 Uhr  Eröffnung der Klimaschutzwoche durch Bürgermeisterin Susanne Lender-Cassens und die stellvertretende Landrätin des Landkreises Erlangen Höchstadt Gabriele Klaußner
  • 15.00 Uhr  Führung im Wasserwerk West, hinter dem Langen Johann. Im Wasserwerk informiert eine Ausstellung über das Erlanger Trinkwasser und dessen Schutz
  • 15.00 Uhr Initiativen-Speed-Dating im Mitmachhaus. Lernen Sie dabei eine ganze Reihe von Erlanger Initiativen kennen - ganz unverbindlich.
  • 16.00 Uhr  BIG-Projekt Zumba-Tanz-Einlage
  • 16.30 Uhr  Stadtradeln - Preisverleihung durch Bürgermeisterin Susanne Lender-Cassens

Für Unterhaltung und leibliches Wohl ist gesorgt:

Mitmachaktionen – nicht nur für Kinder

  • Windrädchen basteln, (BN, AG Neue Energie)
  • Sport- und Spielgeräte testen (Sportamt)
  • Hubsteigerfahrt für alle die hoch hinaus wollen (EB 77 im Schlossgarten)
  • Papierschöpfen - für Kinder empfehlen wir „Arbeitskleidung“ (Umweltamt)
  • Erfinderwerkstatt mit der JuKS
  • Grasköpfe statt Strohköpfe (13 - 15 Uhr im Mitmachhaus)

Teilnehmende Gruppierungen

  • Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
  • Amt für Soziokultur
  • Amt für Umweltschutz und Energiefragen
  • Amt für Veterinärwesen und gesundheitlichen Verbraucherschutz
  • Bike Ergonomic Baßler - Sattelkompetenz
  • Bund Naturschutz, AG Neue Energien
  • DHB - Netzwerk Haushalt
  • Erlanger Stadtwerke
  • Europäische Metropolregion
  • GeoZentrum Nordbayern - Lehrstuhl für Geologie FAU Erlangen Nürnberg
  • Jugendkunstschule Erlangen
  • Kulturpunkt Bruck
  • Kulturzentrum E-Werk
  • Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit
  • Landschaftspflegeverband Mfr.
  • Natur- und Umwelthilfe e. V.
  • Naturschutzgemeinschaft Erlangen e. V.
  • Sportamt
  • Stadtteilbeiräte
  • ...

... im Mitmachhaus

  • ADFC Erlangen
  • Anima e. V.
  • ARCHE Bauernhof
  • BluePingu e. V.
  • Bund Naturschutz e. V.
  • carsharing Erlangen
  • Contigo Fairtrade Shop Erlangen
  • Creativhotel Luise
  • Dritte Welt Laden
  • Energiewende ER(H)langen
  • Erlangen im Wandel
  • fairlangen.org
  • foodsharing Erlangen
  • GfK - Treffpunkt Nachhaltige Kommunikation
  • Greenpeace
  • Die Grünologen: Dr. Dorsch und Williy Wutz
  • Umweltstation Jugendfarm Erlangen
  • kwa moyo
  • Lesacafé Anständig essen
  • Raumteiler Projektentwicklung GbR
  • Solidarische Landwirtschaft Erlangen
  • Stadtbibliothek
  • Stadtgarten Altstadtmarktpassage
  • Stadttaubenprojekt
  • Theater Erlangen
  • Vegetarierbund Orstgruppe Erlangen
  • VHS Erlangen

Das Programm als pdf

Mit freundlicher Unterstützung durch

    Logo der Erlanger Stadtwerke ESTWLogo GEWOBAUNägel Ideen und Events  

Unterstützung beim Schwarmkunstprojekt

11.09.2018
» zurück zur Übersicht

Kontakt