Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Umweltschutz aktuell

Die Stadt Erlangen nimmt die Klimawette an

Beim Klimaschutz müssen wir alle noch eine Schippe obendrauf legen. Doch was kann der Einzelne schon ausrichten? Die Antwort der Klimawette ist denkbar einfach: Die nächste Tonne CO2 einsparen. Denn eine Tonne CO2-Einsparung pro Person und Jahr entspricht in etwa den Anforderungen an die Erreichung des 1,5-Grad-Ziels gemäß den Beschlüssen von Paris. Die bundesweite Aktion die Klimawette möchte deshalb 1 Million Menschen gewinnen, die bis zur Weltklimakonferenz am 1. November in Glasgow zusammen 1 Million Tonnen CO2 einsparen. Mehr Infos unter dieklimawette.de

Die Stadt Erlangen nimmt die Herausforderung an und holt die Klimawette auch nach Mittelfranken. Das Wettziel lautet: 1,5 % der Bevölkerung für den Klimaschutz gewinnen und gemeinsam jeweils eine Tonne CO2 einsparen. Für Erlangen sind 1687 Bürger*innen, die zusammen 1687 Tonnen CO2 bis zur Klimakonferenz in Glasgow am 1. November einsparen. Alle Erlanger Bürger*innen, die mitmachen, können zusätzlich eines von zehn Klima-Überraschungspäckchen der Stadt Erlangen gewinnen. (Mehr Infos im Absatz „Gewinnspiel“.)

Für zusätzliche Spannung sorgt die bundesweite CO2-Städteliga der Klimawette. Unter dieklimawette/CO2-Städteliga kann jede und jeder den Spielstand verfolgen und sehen, wo Erlangen im Vergleich zu anderen Städten steht.

Quelle: 3 für Klima e.V.-dieklimawette.de

Wie kann ich mitmachen?

Bei der Klimawette geht es darum, bis zur Klimakonferenz im November (mindestens) eine Tonne CO2 einzusparen. Dabei kann die Teilnahme auf zwei Wegen geschehen:

Zum einen kann man mit der kostenlosen Anwendung „CO2-Avatar“ aus einer Liste von 20 wirksamen Alltagsmaßnahmen einen eigenen Vorsatz für den Herbst aussuchen: vom LED-Lampentausch über den fleischfreien Monat oder den autofreien Arbeitsweg bis hin zum „Balkonkraftwerk“. Die CO2-Einsparung innerhalb des Wettzeitraumes wird dann bei der Klimawette erfasst. Vor Ablauf des Wettzeitraums werden die Teilnehmer*innen nochmals an den Vorsatz erinnert.

Zum anderen ermöglichen solidarische Spenden für Klimaschutzprojekte von gemeinnützigen Organisationen weitere CO2-Einsparungen. Auf der Website "DIE KLIMAWETTE - Wir machen´s jetzt einfach" stehen hierzu sechs Projekte zur Auswahl: von Aufforstung in Borneo über Solaranlagen in Äthiopien bis hin zu Pflanzenkohle in Europa. Verlinkung im Servicebereich unter "Links".

Gewinnspiel der Stadt Erlangen zur Klimawette

Unter allen Teilnehmenden an der Klimawette für die Stadt Erlangen verlosen wir als Dankeschön 10 Klima-Überraschungspäckchen.

Veranstalter
Die Aktion wird vom Amt für Umweltschutz und Energiefragen der Stadt Erlangen organisiert. Hinweise zum Veranstalter können dem Impressum entnommen werden.

Teilnahmevoraussetzungen
Eine Teilnahme am Gewinnspiel ist ab 16 Jahren möglich mit Wohnsitz in Erlangen. Für die Teilnahme muss die Teilnahmebestätigung an der Klimawette für die Stadt Erlangen inkl. persönliche Daten (Vorname, Name, E-Mail und Adresse) mit dem Betreff „Klimawette: Teilnahme am Gewinnspiel“ gesendet werden. Weitere persönliche Daten im Screenshot können geschwärzt werden. Die Einsendung wird dazu per E-Mail an klima@stadt.erlangen.de gesendet. Unter allen Einsendungen werden die zehn Gewinner*innen zufällig ausgelost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Einsendeschluss
Die Teilnahmebestätigungen können ab sofort (auch rückwirkend) eingesendet werden. Einsendeschluss ist das Ende der Klimaschutzkonferenz in Glasgow, also der 12.11.2021.

Informationen zum Datenschutz erhalten Sie unter Datenschutzhinweise der Stadt Erlangen - Datenschutzgrundverordnung DSGVO.

22.11.2021
» zurück zur Übersicht