Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Archiv RathausReport

RathausReport vom 4. November 2019

 

BAMF-Präsident besucht Volkshochschule

Der Präsident des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF), Hans-Eckhard Sommer, ist am Mittwoch, 6. November, zu Gast an der Volkshochschule. Begleitet von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann und Bürgermeisterin Elisabeth Preuß, will sich Sommer über die vom BAMF geförderten Integrationskurse informieren, die seit einigen Jahren auch an der vhs sehr erfolgreich durchgeführt werden. Er besucht deshalb an diesem Vormittag einen der gesellschaftspolitisch ausgerichteten Orientierungskurse mit Deutschlernenden u. a. aus Indien, China, Kolumbien und Syrien. Die Teilnehmer haben zuvor einen mehrmonatigen Sprachkurs durchlaufen und bekommen ihre Zertifikate im Rahmen des Besuchs überreicht. Begrüßt wird der ranghohe Besuch von vhs-Direktor Markus Bassenhorst und der Koordinatorin für die Integrationskurse in Erlangen, Sabine Roth.

 

Sportausschuss blickt ins nächste (Haushalts-)Jahr

Budget, Arbeitsprogramm und Stellenplan 2020 des Amtes für Sport und Gesundheitsförderung stehen auf der nächsten Tagesordnung der Sportausschuss-Sitzung am Dienstag, 5. November, 17:15 Uhr, im Ratssaal des Rathauses. Außerdem geht es u.a. um die Weiterführung des Projekts Gesundheitsregionplus und die städtische Ehrung von Sportlerinnen und Sportlern.

 

Sozial- und Gesundheitsausschuss tagt

Der Sozial- und Gesundheitsausschuss des Stadtrats befasst sich in seiner nächsten öffentlichen Sitzung am Mittwoch, 6. November, um 16:00 Uhr im Ratssaal mit der Richtlinie für die Förderung von Frauenhäusern. Außerdem geht es unter anderem auch um das Fachamtsbudget und Arbeitsprogramm 2020 sowie die Prioritätenliste für den Stellenplan des Sozialamtes.

 

Ämterprüfungen Thema im Revisionsausschuss

Der Revisionsausschuss des Stadtrats kommt am Mittwoch, 6. November, um 16:00 Uhr, im Rathaus zu seiner nächsten öffentlichen Sitzung zusammen. Sie findet im Kleinen Sitzungssaal im 1. OG des Rathauses statt. Themen sind die Prüfungen im Amt für Brand- und Katastrophenschutz sowie im Schulverwaltungsamt sowie örtliche Prüfungen des Jahresschlusses im Entwässerungsbetrieb und im Eigenbetrieb für Stadtgrün, Abfallwirtschaft und Straßenreinigung.

 

Stadtteilbeirat Ost spricht über Schellingstraße

Um die Neugestaltung der Schellingstraße geht es unter anderem in der nächsten öffentlichen Sitzung des Stadtteilbeirats Ost am Mittwoch, 6. November, um 19:00 Uhr in der Adalbert-Stifter-Grundschule (Sieglitzhofer Straße 6). Weitere Themen sind die Schulwegsicherheit an der Markuskirche, die Bushaltestelle Kurt-Schumacher-Straße und anderes mehr.

 

Türkischer Generalkonsul zu Gast im Rathaus

Der neue türkische Generalkonsul in Nürnberg, Serdar Deniz, kommt am Donnerstag, 7. November, zu seinem Antrittsbesuch nach Erlangen. Im Rathaus trifft er sich mit OB Florian Janik.

 

Richtfest für neues Pflegezentrum neben Waldkrankenhaus

Die Malteser Waldkrankenhaus gGmbH sowie die Breitner & Lotz Projektgesellschaft GbR laden am Donnerstag, 7. November, zum Richtfest für den Neubau des Pflegezentrums St. Elisabeth in der Rudelsweiher-/Otto-Goetze-Straße ein. Bürgermeisterin Susanne Lender-Cassens vertritt die Stadt Erlangen bei dem Termin.

 

Baukunstbeirat trifft sich

In seiner nächsten öffentlichen Sitzung am Donnerstag, 7. November, um 17:00 Uhr im Verwaltungsgebäude Schuhstraße 40 befasst sich der Baukunstbeirat u.a. mit dem Neubau der Werkstätten und der Sanierung des gewerblichen Trakts der Berufsschule, dem Neubau von Wohnhäusern in Sieglitzhof und der Paul-Gossen-Straße sowie einer Gebäudesanierung in der Burgbergstraße.

 

Beugel bei mittelfränkischer Kämmerertagung in Roth

Die Kämmerertagung 2019 des Bayerischen Städtetags für Mittelfranken findet am Mittwoch, 6. November, im Schloss Ratibor in Roth statt. Die Stadt Erlangen wird vertreten von Wirtschafts- und Finanzreferent Konrad Beugel, gleichzeitig Vorsitzender des Gremiums, teil. Auf der Tagesordnung der Finanzchefs stehen die Grundsteuerreform, der Wegfall der Straßenausbaubeiträge, die Konjunktur- und Zinsentwicklung, die Förderung digitaler Schulausstattung, Informationen der Regierung von Mittelfranken u.a.m.

 

Prag 1989: Als Genscher die Freiheit brachte

An den Fall der Berliner Mauer vor 30 Jahren erinnert die Volkshochschule Erlangen (Friedrichstraße 19) bis zum Januar in mehreren Veranstaltungen. Am 6. November um 18:30 (!) Uhr erzählt Manuela Beckmann die Geschichte ihrer Flucht aus der DDR über die bundesdeutsche Botschaft in Prag, wo im Herbst 1989 mit ihr etwa 4.000 Menschen die Freiheit herbeisehnten. Noch heute ringt sie mit den heftigen Gefühlen, wenn sie sich an den 30. September erinnert, als Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher auf dem Balkon der Botschaft die Worte sprach: „Wir sind gekommen, um Ihnen mitzuteilen, dass heute Ihre Ausreise ...“

Alt-Oberbürgermeister Dietmar Hahlweg ist der nächste Gast der kleinen Reihe. Am Montag, 18. November, schildert er seine Erinnerungen an die aufwühlenden Tage der friedlichen Revolution und die Ereignisse in Erlangen und der Partnerstadt Jena. Der Eintritt zu diesen Veranstaltungen des vhs-FORUM Gesellschaft ist wie immer frei.

 

Neue Fahrbahndecke für Wenzel- und Alfred-Mehl-Straße

In der Wenzelstraße und der Alfred-Mehl-Straße in Eltersdorf werden Fahrbahndeckenerneuerungen durchgeführt. Im Zuge der Arbeiten sind, so informiert das Referat für Planen und Bauen der Stadt, die Straßen noch bis Freitag, 29. November, voll gesperrt. Betroffen sind die Abschnitte zwischen Eltersdorfer und Pechmannstraße bzw. Wenzel- und Weinstraße. In der Umgebung gibt es eine Reihe von Halteverboten. Info: www.erlangen.de/verkehr.

 

Sperrung der Straße Lannersberg

Die Straße Lannersberg in Tennenlohe ist noch bis Mittwoch, 6. November, jeweils von 8:00 bis 17:00 Uhr, auf Höhe Hausnummer 2 a gesperrt. Wie das Referat für Planen und Bauen der Stadtverwaltung mitteilt, finden zwischen den Straßen Forsthut und Leitensteig/Brandnerweg Hausanschlussarbeiten statt. Ab Donnerstag ist die Straße dann halbseitig gesperrt. 

 

Ohmstraße gesperrt

Die Ohmstraße ist ab Donnerstag, 7. November, an der Ecke Luitpoldstraße gesperrt. Das teilt das Referat für Planen und Bauen der Stadtverwaltung mit. Fußgänger können die Einbahnstraße (in Richtung Marquardsenstraße) benutzen. Die Sperrung dauert noch bis Freitag, 20. Dezember.

 

Ab Mittwoch: Humboldtstraße nicht befahrbar

Die Humboldtstraße am Burgberg ist von Mittwoch, 6. November, bis voraussichtlich Freitag, 20. Dezember, gesperrt. Dort werden – so informierte das Referat für Planen und Bauen – von den Erlanger Stadtwerken Versorgungsleitungen verlegt.

 

Arbeiten in der Goldwitzerstraße ab Mittwoch

Die Goldwitzerstraße in Büchenbach ist zur Verlegung von Versorgungsleitungen der Erlanger Stadtwerke ab Mittwoch, 6. November, gesperrt. Betroffen davon ist, so informiert das Referat für Planen und Bauen, der Bereich zwischen Heckenweg und Kunigundenstraße. Bis Freitag, 20. Dezember, dauern die Arbeiten. Anwohner können die Baustelle passieren.

 

Beschränkte Zufahrtsmöglichkeiten während Waldweihnacht

Ab Montag, 18. November, werden im Vorfeld der Waldweihnacht wieder Zufahrtssperren aufgestellt. Der Grund ist die allgemein unveränderte Sicherheitslage. Deshalb können zwischen dem nördlichen Ende der Fußgängerzone und dem Hugenottenplatz bis einschließlich 27. Dezember Lkw bzw. Fahrzeuge von mehr als zehn Metern Länge oder Zugmaschinen mit Anhänger keinen Lieferverkehr durchführen.

 

 

Stadt entfernt wieder Absperrpfosten

Rechtzeitig vor dem Wintereinbruch weist die Stadt darauf hin, dass derzeit wieder zahlreiche Straßenabsperrpfosten entfernt werden. Vom 7. November bis 14. April weichen die rotweißen Stangen, um einen reibungslosen Ablauf des Winterdienstes zu gewährleisten, das heißt vor allem den Räum- und Streufahrzeugen die Ein- und Durchfahrt zu ermöglichen.

 

04.11.2019
» zurück zur Übersicht