Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Archiv RathausReport

RathausReport vom 18. November 2019

 

OB besucht Elterncafé der Pestalozzischule

Einen Besuch stattet Oberbürgermeister Florian Janik dem einzigen Elterncafé in Erlangen an der Pestalozzischule am Dienstag, 19. November, ab. Seit Herbst 2018 laden Schulsozialarbeiter Dietmar Felten und Beratungslehrerin Isabella May sowie der Familienstützpunkt Anger zum gemeinsamen Elterncafé. Damit möchte sich die Schule in den Stadtteil öffnen, den Familien ein offenes Ohr bieten und sie am Schulleben beteiligen. Sie nehmen sich Zeit, um alle Fragen der Eltern zu beantworten. Unterstützt werden sie dabei auch von der Jugend- und Familienberatungsstelle der Stadt.

 

Gesundheitsprogramm mit Theaterstück „Fühl-mich-gut“-Insel

Die Gesundheitskasse AOK veranstaltet im Rahmen ihres Programms „JolinchenKids“, das Kita-Kinder für gesunde Ernährung und mehr Bewegung begeistern will, am Mittwoch, 20. November, ein Theaterstück. Das Drachenkind Jolinchen und seine Freundin Henrietta stechen mit ihrem Schiff in See. Bevor es aber losgehen kann, sorgen die beiden mit Hilfe ihrer Freunde für gesunden Proviant. Ziel der Reise ist die „Fühl-mich-gut“-Insel. Bürgermeisterin Susanne Lender-Cassens begrüßt zu Beginn alle Gäste im Redoutensaal.

 

HFPA befasst sich mit Haushalt und anderem

Einer der Schwerpunkte in der nächsten öffentlichen Sitzung des Haupt-, Finanz- und Personalausschusses (HFPA) des Stadtrats am Mittwoch, 20. November, um 16:30 Uhr im Rathaus ist der Haushalt für das kommende Jahr. Außerdem geht es um Mittelbereitstellungen für die Erstellung des Klimanotstands-Plans, den Masterplan Personalmanagement, den Stellenplänen und Arbeitsprogrammen mehrerer Ämter, einer Änderung der Bergkirchweihverordnung, den Neuerlass der Verordnung für die Volksfeste in der Stadt und anderes mehr.

 

Haushalt 2020 auch im Jugendhilfeausschuss

Auch in der nächsten öffentlichen Sitzung des Jugendhilfeausschusses am Donnerstag, 21. November, ab 16:00 Uhr dominiert ein Thema: der Haushalt 2020. Im Ratssaal (1. OG) findet die Sitzung statt. Weitere Themen auf der Tagesordnung sind u.a. die Großtagespflege, eine zusätzliche Möglichkeit im Kindertagesbereich für unter Dreijährige und die Einrichtung einer weiteren Partnerklasse an der Michael-Poeschke-Schule in Kooperation mit der Georg-Zahn-Schule.

 

Hüttendorfer Ortsbeirat tagt

Der Ortsbeirat Hüttendorf kommt am Donnerstag, 21. November, zu seiner nächsten öffentlichen Sitzung zusammen. Im Gemeinschaftsraum in der Vacher Straße 24 geht es u.a. ab 19:00 Uhr um Bewegungsgeräte am Bolzplatz Kanal, einen Rückblick zur Gemeinschaftsaktion „Hüttendorfer Wiese mit Artenvielfalt“, einen Rückblick auf die Kerwa, eine Mitfahrbank „Vach und zurück“.

 

ZSL feiert 30. Geburtstag und blickt in Zukunft

Das Zentrum für Selbstbestimmtes Leben Behinderter e. V. (ZSL) in Erlangen feiert seinen 30. Geburtstag. Bürgermeisterin Susanne Lender-Cassens überbringt am Donnerstag, 21. November, die Glückwünsche der Stadt im Bürgerpalais Stutterheim (Marktplatz 1).

Das ZSL wurde 1988 von Aktivistinnen und Aktivisten als gemeinnütziger Verein zur Selbstvertretung von behinderten Menschen gemäß dem Motto „Nichts über uns ohne uns!“ gegründet. Ziel ist die gleichberechtigte Teilhabe im beruflichen wie privaten Lebensbereich, also Inklusion. Sogar bei den Verhandlungen der UN-Konvention für die Rechte behinderter Menschen wirkte das ZSL mit.

 

OB bei EMN-Ratssitzung in Hallstadt

In Hallstadt im Landkreis Bamberg findet am Mittwoch, 20. November, die nächste Ratssitzung und Mitgliederversammlung der Europäischen Metropolregion Nürnberg (EMN) statt. Nach der Begrüßung durch den Ratsvorsitzenden, Bambergs Oberbürgermeister Andreas Starke, geht es um die Strategie Metropolregion Nürnberg 2030, den Initiatorenkreis der Wirtschaft und anderes. Außerdem stellt sich der neue Leiter des Studio Frankens des Bayerischen Rundfunks, Tassilo Forchheimer, den Kommunalpolitikern vor.

 

Wirtschaftsreferent bei KGSt-Gutachterausschuss

An der nächsten Sitzung des Gutachterausschusses Finanzmanagement der Kommunalen Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt) in Köln nimmt Wirtschafts- und Finanzreferent Konrad Beugel teil. Sie findet am Mittwoch/Donnerstag, 20./21. November, statt.

 

Projektbörse „Migration und Bildung“ am Donnerstag

Der Landkreis Erlangen-Höchstadt und die Stadt Erlangen laden am Donnerstag, 21. November, zur ersten gemeinsamen Projektbörse „Migration und Bildung“ ein. Beginn ist um 17:00 Uhr im Foyer des Landratsamtes (Nägelsbachstraße 1). Institutionen aus den Bereichen Integration, Bildung und Beratung stellen sich und ihre Angebote für Neuzugewanderte vor. Eingeladen sind Interessierte und Engagierte mit und ohne Migrationshintergrund.

 

18.11.2019
» zurück zur Übersicht