Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Archiv RathausReport

RathausReport vom 7. Februar 2020

Auf zum finalen „BarriereSprung!“

Die Sonderausstellung „BarriereSprung. Vom Leben mit Behinderung“ endet am Sonntag, 9. Februar. Von 11:00 bis 18:00 Uhr bietet das Stadtmuseum ein abwechslungsreiches Programm mit Führungen und Mitmach-Aktionen bei freiem Eintritt an. Zur Feier des Tages erscheint ein reich bebilderter Ausstellungskatalog, der zu Beginn von Oberbürgermeister Florian Janik vorgestellt wird. Die Ausstellung in der Hugenottenstadt wurde nicht nur vom Publikum begeistert aufgenommen, sondern lenkte darüber hinaus bundesweite Aufmerksamkeit auf das Thema. Ein letztes Mal können sich Besucherinnen und Besucher um 11:00, 13:00, 15:00 und 16:00 Uhr durch die Ausstellung führen lassen. Der Rundgang um 13:00 Uhr wird in Gebärdensprache übersetzt, die Führung um 16:00 Uhr findet in englischer Sprache statt. Für Kinder bietet die Museumspädagogik ein eigenes Programm: ein Alterssimulationsanzug, Fühlbücher und Führungen mit Augenbinde und Taststock lassen Beeinträchtigungen spielerisch nachempfinden. Info: www.erlangen.de/stadtmuseum

 

Familienpaten werden geehrt

 

Bei einer kleinen Feier in der Gaststätte zum Schloß in Tennenlohe werden Familienpaten für ihre Tätigkeit geehrt. Oberbürgermeister Florian Janik nimmt die Auszeichnung gemeinsam mit den Verantwortlichen aus dem Stadtjugendamt vor. Außerdem wird die langjährige Vorsitzende des Kinderschutzbundes und Mitbegründerin des Familienpaten-Projekts, Angelika Will, verabschiedet.

 

Bauausschuss/Werkausschuss für den Entwässerungsbetrieb tagt

 

Der Bauausschuss und der Werkausschuss für den Entwässerungsbetrieb der Stadt kommen am Dienstag, 11. Februar, um 16:30 Uhr im Rathaus zu ihrer nächsten öffentlichen Sitzung zusammen. Im Mittelpunkt der Beratungen steht zunächst der energiewirtschaftliche und wasserrechtliche Ausbau des Klärwerks bis 2030. Weitere Themen sind die Ergänzung der Denkmalliste, die Entwurfsplanungen zur WC-Sanierung an der Schule Büchenbach-Nord und der Parkplätze Giesbethweg sowie der Beschluss über das Deckenerneuerungsprogramm für das zweite Halbjahr 2020 zum Erhalt von Straßen und Wegen.

 

Bildungsreferentin besucht Konzert der Penzoldt-Schule

 

Bildungsreferentin Anke Steinert-Neuwirth besucht am Dienstag, 11. Februar, das Winterabschlusskonzert mit Grillabend der Ernst-Penzoldt-Schule. Dabei treten neben der Bigband auch die Bläserklassen und u.a. drei Rockbands auf.

 

Familienpaten gesucht – Schulung am 17. Februar

 

Viele Familien in Erlangen und im Landkreis warten auf Familienpaten. Gemeinsam mit dem Landratsamt weist die Stadt auf einen unverbindlichen Infoabend für Interessierte an dem Ehrenamt hin. Er findet am Montag, 17. Februar, um 19:00 Uhr beim Kinderschutzbund (Strümpellstraße 10) statt.

Auch in Stadt und Landkreis gibt es Familien, denen das soziale Netz fehlt oder die sich in schwierigen Lebenssituationen befinden. Schwierigkeiten, mit denen die Familien zu kämpfen haben, sind zum Beispiel Lernprobleme der Kinder, ein krankes Familienmitglied, sprachliche Hürden oder Überlastung nach der Geburt. Familienpaten begleiten sie und unterstützen sie praktisch und emotional. Sie helfen etwa bei der Kinderbetreuung, bei den Hausaufgaben, bei der Haushaltsorganisation oder bei Ämtergängen. Die Familienpatenprojekte der Stadt und des Landkreises legen Wert darauf, dass Paten und Familien gut zueinander passen, daher werden die Wünsche und zeitlichen Möglichkeiten der Ehrenamtsinteressenten zu Beginn geklärt.

Die nächste Schulung beginnt am 27. März. Derzeit befinden sich 20 Familien in Stadt und ebenso viele im Landkreis auf der Warteliste für einen Familienpaten. Weitere Informationen gibt es bei den Koordinatorinnen der Stadt (Telefon 0179 4156542, familienpaten-erlangen@web.de) und des Landkreises (Telefon 0152 01941934, familienpaten-erh@web.de) bzw. im Internet unter der Adresse www.kinderschutzbund-erlangen.de.

 

Pilotprojekt „Artenschutz im Knoblauchsland“

Um den Artenschutz in die Betriebsabläufe der Landwirte einzubinden, steht bayernweit das Pilotprojekt „Artenschutz im Knoblauchsland – von Landwirten für Landwirte“ vor dem Start. Die Regierung von Mittelfranken und der Bayerische Bauernverband Kreisverband Nürnberg-Stadt laden dazu am Dienstag, 11. Februar, zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung ein. Auch Erlangens Finanz- und Wirtschaftsreferent Konrad Beugel folgt der Einladung ins Gasthaus „Zum Alten Forsthaus“ in Nürnberg-Neunhof.

 

vhs-Vortrag über russischen Humor entfällt

Die vorletzte Veranstaltung der Russisch-deutschen Wochen an der Volkshochschule Erlangen (Friedrichstraße 19), der für Samstag, 8. Februar, 15.00 Uhr angekündigte Vortrag „Russischer Humor“ ist abgesagt worden. Wie die vhs mitteilt, ist die Referentin verhindert.

 

Neuauflage der Baulandkataster Wohnen und Gewerbe

Die Stadt Erlangen beabsichtigt die Veröffentlichung einer Neuauflage der Baulandkataster Gewerbe bzw. Wohnen nach § 200 (3) BauGB mit dem Stand 31. Dezember 2019. Sie führen sofort oder in absehbarer Zeit bebaubare Flächen in einer Karte auf. Die Baulandkataster können im Amt für Stadtentwicklung und Stadtplanung (Gebbertstraße 1, 3. OG) und im Internet unter www.erlangen.de/baulandkataster eingesehen werden. Eigentümer eines betroffenen Grundstücks können der Aufnahme ihres Grundstücks in das Baulandkataster jederzeit widersprechen. Es wird dann bei der nächsten Neuauflage nicht mehr aufgeführt. Der Widerspruch muss schriftlich (bis 9. März) an folgende Adresse gerichtet werden: Stadt Erlangen, Amt für Stadtentwicklung und Stadtplanung, Gebbertstraße 1, 91052 Erlangen.

Die Aufnahme von Flächen in das Baulandkataster Gewerbe erfolgt ohne Gewähr. Eine Haftung dafür, dass die im Kataster aufgenommenen Flächen sofort oder in absehbarer Zeit bebaubar sind, wird nicht übernommen. Weitere Fragen beantwortet Frau Wolf (Telefon 09131 86-1331).

10.02.2020
» zurück zur Übersicht