Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Archiv RathausReport

RathausReport vom 2. März 2020

 

Start für Dynamisches Erlanger Fahrgast-Informationssystems

Der Erlanger Stadtverkehr (ESTW) steht seit Ende letzten Jahres auf eigenen Füßen. Die Selbstständigkeit des Öffentlichen Personen-Nahverkehrs (ÖPNV) in der Hugenottenstadt hat auch zur Folge, dass die „alten“ Anzeigetafeln am Bahnhofplatz und den Erlangen Arcaden, bespielt mit den Daten der Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg (VAG), „ausrangiert“ werden müssen. Bei einem Pressetermin am Mittwoch, 4. März, vor dem Bahnhof nehmen die ESTW-Vorstände Matthias Exner und Frank Oneseit zusammen mit Oberbürgermeister Florian Janik und Landrat Alexander Tritthart das neue Dynamische Fahrgast-Informationssystem (DFI) offiziell in Betrieb.

Derzeit werden die Anzeigetafeln durch neue moderne Monitore ersetzt. Eine bessere Bildschirmqualität und ein moderneres Design bieten mehr Komfort und Informationen für alle Fahrgäste. Auch werden die Abfahrtszeiten aller Linien, einschließlich der Busse der Landkreise – ebenfalls eine Neuerung – nun in Echtzeit angezeigt. Dies funktioniert, weil alle Abfahrtszeiten jetzt zentral über eine so genannte Datendrehscheibe in München verteilt werden.

Neben dem Einsatz der modernen DFI-Anzeiger an den bestehenden Plätzen kommen noch zwei neue Orte dazu: der Hugenottenplatz und der S-Bahn-Halt Paul-Gossen-Straße. An letzterem ist auch geplant, die Abfahrtszeiten der S-Bahn anzuzeigen. Der Endausbau sieht in den nächsten Monaten insgesamt 25 DFI-Anzeiger an sieben Standorten im Stadtgebiet vor.

 

Revisionsausschuss tagt am Mittwoch

Der Revisionsausschuss des Stadtrats tagt am Mittwoch, 4. März, um 16:00 Uhr im Rathaus (14. OG, Konferenzraum). Auf der Tagesordnung stehen Prüfungen in verschiedenen Ämtern bzw. zu Bauprojekten der Verwaltung sowie die Feststellung des Jahresabschlusses 2017 der Stadt und die Entlastung des Oberbürgermeisters. Bei der Sitzung werden auch der langjährige Vorsitzende, Stadtrat Robert Hüttner, sowie Ausschussmitglied Stadtrat Robert Thaler, offiziell für die Wahlperiode verabschiedet.

 

IHK überreicht Abschlusszeugnisse

Die Erlanger Geschäftsstelle der Industrie- und Handelskammer (IHK) überreicht am Mittwoch, 4. März, Abschlusszeugnisse und Bestenpreise. Glückwünsche überbringt auch OB Florian Janik.

 

Baukunstbeirat trifft sich

Der Baukunstbeirat trifft sich am Donnerstag, 5. März, um 16:30 Uhr im Verwaltungsgebäude (Schuhstraße 40, EG, Konferenzraum). Themen sind die Entwürfe zur Fassadengestaltung und den Freiflächen für Neubauten im Adenauerring, der Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses in der Schallershofer Straße sowie ein Erweiterungsbau am Bohlenplatz.

 

Pflegeplatzbörse stößt auf überregionales Interesse

Die im Oktober 2018 eingeführte Pflegeplatzbörse (Internet https://pflegeplatzboerse-erlangen.de)  informiert umfassend zu allen Fragen rund um das Thema Pflege und gibt einen Überblick zu örtlichen Versorgungsangeboten und freien Pflegeplätzen. Seit Februar besteht eine Kooperation mit dem Landkreis Erlangen-Höchstadt, so dass zukünftig auch die Angebote und Einrichtungen des Landkreises auf der Internetseite zu finden sein werden.

Die Resonanz auf die Pflegeplatzbörse ist gut. Nach den Erfahrungen der Pflegeberater der Stadt Erlangen wird die Börse gut in Anspruch genommen. Zwischenzeitlich bekunden auch andere Kommunen, auch außerhalb Bayerns, ihr Interesse daran. Für eine Vorstellung hat auch das Bayerische Staatsministerium für Pflege und Gesundheit angefragt. Währenddessen wird die Internetseite laufend weiterentwickelt. Perspektivisch sollen künftig ambulante Pflegeangebote mit aufgenommen werden. Ab Mitte des Jahres wird neben der bekannten Internetadresse auch die Seite www.pflegeplatzboerse-erh.de zur Verfügung stehen.

 

„Learning Snacks“ in Schule und Studium

Kai Wörner, Lehrer an der Realschule am Europakanal, stellt in einem praxisorientierten Workshop am Donnerstag, 5. März, um 17:00 Uhr in der Stadtbibliothek die Lernplattform „Learning Snacks“ vor. Der Eintritt ist frei. Digitales Storytelling ist derzeit in aller Munde und in viele Bildungskontexte integrierbar. Mithilfe der kostenfreien Lernplattform „Learning Snacks“ können kurze interaktive und motivierende Lerneinheiten für Schülerinnen und Schüler sowie Studierende erstellt werden. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Digitalen Salons statt.

 

SeniorenNetz bietet Workshops für iPhone und iPad

Vom 10. bis 19. März finden dienstags, mittwochs und donnerstags jeweils von 11:00 bis 12:40 Uhr Workshops für iPad und iPhone statt. Sie richten sich an Senioren für Senioren und finden in der Stadtbibliothek statt. Die Teilnahmegebühr beträgt pro Einzelveranstaltung 5,00 Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich (Telefon 09131 86-2355; E-Mail stadtbibliothek@stadt.erlangen.de). Weitere Infos gibt es im Internet unter www.seniorennetz-erlangen.de und www.erlangen.de/bibliothek.

 

Sperrung in der Langen Zeile

Die Straße Lange Zeile in Sieglitzhof ist ab sofort bis voraussichtlich 30. Juni zwischen der Hausnummer 142 und dem Busbahnhof Spardorf für den Kfz-Verkehr gesperrt. Wie das Referat für Planen und Bauen der Stadtverwaltung informiert, finden am Regenüberlaufbecken Umbauarbeiten statt. Die Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle weiterhin passieren.

 

02.03.2020
» zurück zur Übersicht